Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 07.02.2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

Gro├čes Concert: Gewandhausorchester, Alan Gilbert

Werke von Jean Sibelius, Aaron Copland, Ludwig van Beethoven

Gewandhausorchester
Alan Gilbert, Dirigent
Michael Schönheit, Orgel

Jean Sibelius
Nächtlicher Ritt und Sonnenaufgang – Sinfonische Dichtung op. 55
Aaron Copland
Sinfonie für Orgel und Orchester
Ludwig van Beethoven
6. Sinfonie F-Dur op. 68 (»Pastorale»)

Er kann es!

Ironisch hat der erfahrende und damals dreiundfünfzigjährige Komponist Sibelius auf den Verriss seiner sinfonischen Dichtung reagiert: „Es ist verwunderlich, dass aus mir etwas geworden ist, denn ich habe in meinem Leben so vieles falsch gemacht.“

Der Mittzwanziger Aaron Copland dagegen hatte tatsächlich noch gar keine Erfahrung mit dem Orchestrieren einer Partitur geschweige denn vom Komponieren für Orgel. Doch hatte er Fürsprecher, die an ihn glaubten und eine Komposition für Orgel bei ihm bestellten:  Seine Lehrerin, Nadia Boulanger und Serge Koussevitzky, Chefdirigent des Boston Symphony Orchestra, waren die Auftraggeber: „Du kannst das“, urteilte Boulanger und damit war die Diskussion beendet. Die Neukomposition war die Bedingung der Organistin, um einer Einladung von Serge Koussevitzky nach Boston zu folgen.  Coplands Förderer sollten Recht behalten: das Orgelkonzert erlebte eine umjubelte Premiere in New York, die ihn an die Spitze des amerikanischen Musiklebens katapultierte.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Gewandhaus zu Leipzig, Foto: leipzig-im.de
Gewandhaus zu Leipzig, Foto: leipzig-im.de

Standort anzeigen

Im Gewandhaus gehen jährlich nahezu 700 Veranstaltungen mit einer halben Million Besucher über die Bühne. Ein Großteil davon sind Konzerte, aber auch Tagungen, Kongresse, Festveranstaltungen und Empfänge finden hier statt.

Berühmt ist das geschichtsträchtige Konzerthaus, dem zwei Vorgängerbauten voraus gingen, für das hier beheimatete Gewandhausorchester. Als Eigenveranstalter produziert das Gewandhaus ca. 250 klassische Konzerte pro Saison: „Große Concerte“ mit dem Gewandhausorchester, Kammermusik- Chor und Orgelkonzerte, Musikfestivals (Mendelssohn-Festtage, Intern. Mahler-Festival), die Audio Invasion und vieles mehr. Ein breit gefächertes Angebot an musikpädagogischen Projekten rundet das Gewandhaus eigene Programm ab.