Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 07.02.2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

»Die Vermessung der Welt«

Theater Fingerhut Frank Schenke, für Erwachsene und Jugendliche 14+

In Kooperation mit dem Theater Töfte Ralf Kiekhöfer, Halle/Westfalen, als KoronaTheater.

Auf einer Insel im Atlantik treffen sich zwei Männer nach einem Schiffbruch.

Beide standen im Schatten eines Genies: Eugen Gauss als Sohn des berühmten Mathematikers, der Botaniker Aimee Bonpland als Weggefährte des großen Reisenden Alexander von Humboldt. Den einen treibt die Rache zurück nach Europa, der Andere wird aufgrund seiner politischen Haltung aus Deutschland ausgewiesen und will nach Amerika. Sie waren überall dabei, sie kennen die Fakten und Legenden um die Genies, die ihr Leben geprägt haben und sie nehmen kein Blatt vor den Mund!

Frei nach dem Roman von Daniel Kehlmann erzählt das Figurentheaterstück in pointierten Szenen vom Leben zweier Wissenschaftler im 19. Jahrhundert: Humboldt, der wie manisch daran arbeitet, die Welt zu vermessen. Und Gauß, der in seiner Genialität versteht, dass zwar alles messbar, aber deshalb noch lange nicht begreifbar ist. Die Parallelen zur heutigen Zeit sind unverkennbar, bilden die Tragik und Komik der Suche nach Erkenntnis ab.

Frei nach dem Roman von Daniel Kehlmann

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen