+++ HINWEIS: Um der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken sind alle kulturellen Einrichtungen geschlossen. ABER: Auf unserer Startseite finden Sie digitale Veranstaltungsformate der Leipziger Kultur. +++

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Samstag, 07.03.2020
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Rubrik:

Pouya

Zusammen mit den $uicideboy$, Ghostemane und Bones zählt Pouya zur absoluten Speerspitze im Emo-Rap Biz. Nach seiner ersten Headline-Tour 2018 kehrt der Rapper 2020 für insgesamt fünf Shows zurück nach Deutschland.
Selten hat ein Newcomer so sehr im Underground für Furore gesorgt wie Kevin Pouya. Der Rapper aus Miami ist ein zeitgemäßer moderner Medienstar: im Internet bekannt, auf den Straßen groß geworden, gelangweilt vom Mainstream-Hip Hop und gesegnet mit einem einzigartigen Talent, Worte und Reime magisch fließen zu lassen. Bis heute ist es ihm und seinem Label Buffet Records gelungen, absolut unabhängig zu agieren. Mit seinem gefährlichen Mix aus Talent und Erfahrung hat Pouya sehr schnell viel Fans gewonnen, zahlreiche Underground-Hymen und Chart-Hits kreiert.
Wie es sich gehört, fängt Pouya in diversen Rap-Circles und Hip-Hop-Communitys im Netz an, auf sich aufmerksam zu machen. Mit der mittlerweile eingestellten YouTube-Serie „The Nick And Pouya Show“ wird er zusammen mit seinem besten Freund, kreativen Partner und Rap-Kollegen Fat Nick zu einer lokalen Größe in Miami. Als Solokünstler wird er schließlich 2016 bekannt, als sein erstes eigenes Album „Underground Underdog“ erscheint. Produziert vom bekannten DJ Getter, wird das Debüt sofort ein kommerzieller Erfolg: Nummer 2 in den iTunes’ Hip-Hop/Rap-Albumcharts und Top 10 den iTunes’-Albumcharts. Bald ist Pouya auch in den Mainstream-Medien ein gern gesehener Gast.
Zusammen mit seinem Freund Fat Nick veröffentlicht Pouya im Februar 2017 „Drop Out of School“. Das Projekt erreicht die Top 10 der Billboard Heatseekers-Charts und wird von einflussreichen HipHop-Medien wie XXL , Genius und HotNewHipHop unterstützt. Danach arbeitet Pouya im Studio an den Nachfolgern zu „Drop Out of School“ (zusammen mit Fat Nick) und zu „$outh $ide $uicide“ (zusammen mit den $uicideBoy$). Außerdem findet er noch Zeit, sein zweites eigenes Album zu beenden, das im März 2018 unter dem Titel „Five Five“ erschienen ist. 2019 veröffentlichte Pouya sein drittes Studioalbum „The South Got Something to Say“, incl. Features von Ghostemane und Juicy J.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Der Felsenkeller: Landmarke, Ort der Erinnerung, der Träume und Erwartungen! Lange in einen tiefen Schlaf gehüllt, küssen wir die alte Dame wach und hauchen ihr neues Leben ein. Ein Raum kultureller Begegnung, ungewöhnlicher Kunst, großen Staunens, musikalischer Ekstase – weit hinaus über die ganz unterschiedlichen Szenen. Denn die Lady Felsenkeller vereint all das in ihrem Innern: Sie bietet klassischer Musik, wilden Beats, grazilem Tanz, komischer Unterhaltung, glitzerndem Varieté und vielem mehr endlich wieder eine adäquate Heimat im so lebendigen Leipziger Westen!