Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Montag, 30.12.2019
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

Gala-Konzert zum Jahreswechsel

Die Gala-Konzerte zum Jahreswechsel sind mittlerweile eine feste Größe im Leipziger Veranstaltungskalender. Mit dem Gewandhausorchester unter der Leitung von Hausherr Prof. Ulf Schirmer, Solisten der Oper Leipzig sowie dem Leipziger Ballett können Sie sich auf ein buntes Showprogramm freuen, in dem große Oper und klassisches Ballett auf leichte Muse trifft, süffige Operettenklänge und perlende Koloraturen auf swingende Musicalsongs, ganz unter dem Motto: Belcanto meets Bernstein!

Zwei Neuzugänge an der Oper Leipzig bilden das gesangliche Herzstück des Abends, die Sopranistin Bianca Tognocchi und der Tenor Matthias Stier. Als Adina in Rolando Villazóns Neuproduktion von Gaetano Donizettis »L’elisir d’amore« hat Bianca Tognocchi die Herzen des Publikums im Sturm erobert. Nach Partien wie Lucia di Lammermoor oder Gilda in »Rigoletto« steht Tognocchi kurz vor ihrem internationalen Durchbruch. Zur Gala wird sie u.a. mit einem Belcanto-Juwel zu hören sein, der Arie der Amina aus Vincenzo Bellinis »La Sonnambula«. Ihre humoreske Seite offenbart sich im zweiten Teil mit der Arie »Glitter and be gay« aus Bernsteins »Candide«. Matthias Stier war in der Leipziger »Liebestrank«-Inszenierung als trauriger Clown Nemorino an der Seite von Bianca Tognocchi zu erleben. Der sympathische Schweizer ist seit Beginn der Spielzeit Mitglied des Ensembles und singt zur Gala einen der »Schlager« aus dem »Liebestrank«, die berühmte Tenor-Arie »Una furtiva lagrima«. Das Leipziger Ballett präsentiert dazu Ausschnitte aus seinen aktuellen Tschaikowski-Handlungsballetten.
Moderiert werden die beiden Gala-Abende zum Jahreswechsel von Sebastian Krumbiegel. Die Leipziger Pop-Ikone Krumbiegel lässt es sich nicht nehmen, vom Flügel aus durch den Abend zu führen. So dürfen sich die Fans des Frontmanns der »Prinzen« auf einige Songs aus seinen Solo-Alben freuen.

Termine
Gala-Konzert zum Jahreswechsel: Montag, 30. Dezember 2019, 19 Uhr, Opernhaus
Silvester-Gala, Dienstag, 31. Dezember 2019, 19 Uhr, Opernhaus
Silvester-Party, Dienstag 31. Dezember 2019, 22 Uhr, Opernhaus

Veranstaltung im Rahmen von: Silvester in Leipzig

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof
Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof

Standort anzeigen

Bereits 1693 wurde das erste Leipziger Opernhaus am Brühl gegründet. Damit war es das dritte bürgerliche Musiktheater Europas nach Venedig und Hamburg.

Die gesamte Operngeschichte war geprägt durch zahlreiche Uraufführungen und das Wirken berühmter Komponisten und Dirigenten. Seit 1840 ist das Gewandhausorchester bei jeder Aufführung dabei.

Das heutige Opernhaus am Augustusplatz wurde 1960 eröffnet. Große Namen haben Leipzigs Operngeschichte geprägt, z.B. Georg Philip Telemann, Gustav Mahler und Albert Lotzing. Auch in der Nachkriegszeit brillierte das Ensemble der Oper mit spektakulären Uraufführungen und Premieren, vor allem unter Joachim Herz und Udo Zimmermann.