Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 27.12.2019
Uhrzeit:
15:00 Uhr
Rubrik:

»Ich wollte immer kokeln« - Thematische Führung zur Geschichte des ehemaligen Heizkraftwerkes

Industriegeschichte mit Herz: Wenn Wolfgang Knospe ins Erzählen kommt, dann spürt man die Asche auf der Zunge, die heiße Glut auf der Haut - und man wischt sich unwillkürlich den Schweiß von der Stirn. Der letzte Schichtleiter des vormaligen Heizwerks nimmt Sie bei seinen Touren mit auf eine lebendige Reise in die industrielle Vorgeschichte des heutigen Kunstkraftwerks.

Kosten pro Person: kostenfrei (zzgl. Eintrittspreis)
Dauer: 90 Minuten (empfohlene Gesamtaufenthaltszeit 2,5 Stunden)

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Foto © Immersive Art Factory
Foto © Immersive Art Factory

Standort anzeigen

Das Kunstkraftwerk Leipzig profiliert sich seit 2016 als europäischer Hotspot für Digitale Kunst. Vielbeachtete Ausstellungen überzeugten seither rund 100.000 Besucher aus dem In- und Ausland. Schwerpunkt sind immersive Kunstprojekte, die in außergewöhnlicher Weise mit ihrer industriellen Umgebung korrespondieren, verschiedene Kunstformen und Technologien miteinander verknüpfen und zugleich die Interaktion zwischen Künstler, Kunstwerk und Betrachter herausfordern. Für raumgreifende Erlebnisse sorgt das größte Videoprojektionssystem Deutschlands.