Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 04.10.2019
Uhrzeit:
19:30 Uhr

»Child in Time«

Ein literarisch-musikalischer Abend über die Zumutungen des Jungseins

»Child in Time« von Deep Purple, das war für den 15-jährigen Josef Haslinger der Abschieds-Song vom Dorf im niederösterreichischen Waldviertel und vom Kloster, in dem er Sängerknabe war. Doch so einfach wird man die Gespenster der Vergangenheit nicht los. In einem lakonischen und selbstironischen Stil erzählt Josef Haslinger von den Zumutungen der Kindheit und Jugend in den sechziger und siebziger Jahren, aber auch vom pubertären Eigensinn und jugendlichen Abgrenzungswahn, der dem Erwachsenwerden die Richtung vorgibt.

Haslinger, 1955 in Zwettl/Niederösterreich geboren, lebt in Wien und Leipzig und ist einer der renommiertesten Poeten der Gegenwart, sein literarisches Werk wurde vielfach ausgezeichnet. Seit 1996 lehrt er als Professor für literarische Ästhetik am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.

Musikalisch begleitet wird Josef Haslinger vom Lilo Kraus Trio. Das ungewöhnliche Zusammenspiel von Bluesharp (Chris Schmitt), E-Gitarre (Paolo Morelo) und klassischer Harfe (Lilo Kraus) ergänzt seine Texte mit einem originellen Crossover aus Klassik und Volksmusik, Jazz und Blues. Lilo Kraus ist Soloharfenistin der Nürnberger Philharmoniker, Chris Schmitt ist mit seiner Mundharmonika eine Größe in der deutschen Bluesszene. Jazzgitarrist Paolo Morello lehrt, ebenso wie Lilo Kraus, an der Hochschule für Musik in Nürnberg.

Eintritt: 8,- / 5,- EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Seit März 1996 ist das Kuratorium Betreiber des Veranstaltungs- und Ausstellungszentrums im vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. errichteten Haus des Buches. Jährlich besuchen mehr als zehntausend Gäste die öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.