Veranstaltungsdetails

Datum:
Dienstag, 23.07.2019 bis Donnerstag, 31.10.2019
Rubrik:

»Visibility Room«

interaktiver Diskursraum

Der Visibility Room ist ein interaktiver Diskursraum in dem über Ausschlüsse und Sichtbarkeiten in Gesellschaft und Kulturbetrieb nachgedacht wird: Wer sieht und wer wird gesehen? Welche Strategien der Erweiterung lassen sich finden und welche Handlungsformen der Aneignung können erprobt werden? Wer darf seine/ihre Geschichte wie erzählen und wer bekommt dafür den Raum?

Seit April diskutieren die beteiligten Künstler*innen und Kunstvermittler*innen in der GfZK über dieses Spannungsfeld. Ab dem 23. Juli wird das Projekt in der Galerie für Dich präsentiert. Im Raum werden Fragen, künstlerische Arbeiten und Ergebnisse aus dem Projekt vorgestellt. Die Gedanken und Diskussionsbeiträge können in der interaktiven Präsentation mit eigenen Erfahrungen und Perspektiven verknüpft werden.

Gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Mit
Antoine Antabi, Rawan Hassan, Alexandra Ivanciu, Patrick Odilon, Azad Ibrahim, Dona Abboud, Nora Krings und Isabel Monroy Moreno

In Kooperation mit
Akademie für transkulturellen Austausch (ATA)

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Galerie für Zeitgenössische Kunst, Foto: Seiichi Furuya
Galerie für Zeitgenössische Kunst, Foto: Seiichi Furuya
  • Galerie für Zeitgenössische Kunst
  • Karl-Tauchnitz-Straße 11
  • 04107 Leipzig
  • Telefon: +49 (0)341 140810
  • Internet: www.gfzk.de
  • E-Mail: office@gfzk.de
  • Di-Fr 14-19 Uhr, Sa/So 12-18 Uhr, Führungen jeden Sa und So 13 und 15 Uhr, Mittwochs freier Eintritt

Standort anzeigen