Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Mittwoch, 15.01.2020
Uhrzeit:
10:00 Uhr

»Robinson & Crusoe«

von Nino D´Introna und Giacomo Ravicchio, 8plus

Ein ungastlicher Ort im Nirgendwo, abgetrennt von der Welt – eine einsame Insel ist es vielleicht, eine versandete Wüstenoase oder ein eisiger Berggipfel. Hier treffen sie aufeinander, zwei Pilotinnen, Gestrandete, am Ende ihrer Kräfte. Misstrauisch begegnen sie einander, spricht doch keine die Sprache der anderen. Aus dem Nichtverstehen erwachsen schnell Vorurteile. Sie beginnen, in Feindschaft und Hass einander zu bekämpfen. Doch ihre Lage ist und bleibt aussichtslos. Allmählich reift eine Erkenntnis: Um zu überleben, müssen sie sich miteinander arrangieren. Stück für Stück überwinden die Frauen ihre Abneigungen. Verständigung wird mit Händen und Füßen möglich. Sie nähern sich einander an und erkennen, dass sie ihre Eigenheiten bewahren und trotzdem Freundinnen werden können.

Dem Roman »Die Abenteuer des Robinson Crusoe« haben Nino d’Introna und Giacomo Ravicchio den Moment der Begegnung zweier unterschiedlicher Kulturen entlehnt. Entstanden ist daraus eine Parabel über Fremdenfreundlichkeit, die aufzeigt, welche wunderbaren Möglichkeiten im Zusammenfinden zweier Menschen liegen können.

Aus dem Italienischen von Herta Conrad

»Robinson & Crusoe«, Foto: Tom Schulze
»Robinson & Crusoe«, Foto: Tom Schulze

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Grafik, © Theater der Jungen Welt
Grafik, © Theater der Jungen Welt

Standort anzeigen

Das Theater der Jungen Welt ist als das älteste professionelle Kinder- und Jugendtheater im deutschsprachigen Raum ein integraler Bestandteil der Angebote zur ästhetisch-kulturellen Bildung in der Stadt.