Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 23.11.2019
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

Johann Sebastian Bach: Hohe Messe h-Moll BWV 232

Leipziger Universit├Ątschor und Pauliner Barockensemble auf historischen Instrumenten

Am Samstag vor dem Ewigkeitssonntag führt der Leipziger Universitätschor unter Leitung von UMD David Timm die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach in der Leipziger Thomaskirche auf. Das Konzert beginnt am 23. November um 19 Uhr.

„Bachs h-Moll-Messe ist ein Werk von großer kompositorischer Komplexität und es ist jedes Mal eine besondere Herausforderung, aber auch eine besondere Freude für alle Beteiligten, diese Musik zu erfassen und aufzuführen“, sagt Universitätsmusikdirektor David Timm. Das Werk stellt hohe Ansprüche an die jungen Sängerinnen und Sänger, die Bach in den vielen Chorpartien durch virtuose und tief bewegende, langsame Sätze in allen Stufen der Dynamik führt.

Einige Forscher betrachten die h-Moll-Messe wegen des breiten musikalischen Spektrums ihrer 27 Sätze als eine Art Resümee Bachs Schaffens - ein Geschenk an seine Söhne, die nach seinem Tod den Nachlass verwalteten. Andere vermuten einen Auftraggeber hinter der Vertonung der katholischen Messordnung; klären konnte die Forschung den wahren Anlass der Komposition bisher nicht. Sicher ist, dass Bach in einigen Sätzen der h-Moll-Messe auf frühere Werke zurückgriff. So dient der Eingangschor der Kantate „Preise dein Glücke, gesegnetes Sachsen“ BWV 215, die Bach als akademische Festmusik für die Universität Leipzig schrieb, in der h-Moll-Messe als „Osanna“.

Gesine Adler – Sopran
Susanne Langner – Alt
Patrick Grahl – Tenor
Felix Plock – Bass
Leitung: David Timm

18,- € / ermäßigt 8,- € im Vorverkauf bei den bekannten VVK-Stellen (Musikalienhandlung Oelsner, Thomasshop, Ticketgalerie, Culton Tickets)

und an der Abendkasse zu 20,- € / ermäßigt 10,- €

Veranstaltung im Rahmen von: XI. Leipziger Universit├Ątsmusiktage

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Thomaskirche Leipzig, Foto: leipzig-im.de
Thomaskirche Leipzig, Foto: leipzig-im.de

Standort anzeigen

Die Thomaskirche ist eines der beiden zentralen Gotteshäuser in der Leipziger Innenstadt: Ort der Musik, Heimat des Thomanerchores und letzte Ruhestätte des großen Thomaskantors Johann Sebastian Bach. Heute kommen Menschen aus aller Welt in die Thomaskirche, um einen Gottesdienst, eine Motette mit dem Thomanerchor und dem Gewandhausorchester oder Konzerte und Orgelmusik zu erleben.

Regelmäßig finden Freitags (18 Uhr) und Samstags (15 Uhr) Motetten statt.