+++ Ohne Kultur wird es still und der Verantaltungskalender leer. Bis voraussichtlich 28. Dezember 2020 finden nur vereinzelt Vor-Ort-Veranstaltungen, dafür aber vermehrt Online-Veranstaltungen statt, Kultureinrichtungen bleiben geschlossen. +++

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 27.06.2020 bis Sonntag, 28.06.2020
Rubrik:

Tag der Architektur 2020

unter dem Motto »Ressource Architektur«

Am 27. und 28. Juni wird es zum 25. Mal den Tag der Architektur in Sachsen geben. Unter dem Motto »Ressource Architektur» haben Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplaner wieder ein spannendes Programm mit über 60 Objekten, offenen Büros und Veranstaltungen zusammengestellt. Gemeinsam mit ihren Bauherrschaften wollen sie Gebautes und Gestaltetes erlebbar machen und darüber ins Gespräch kommen.

Programm in Leipzig

27. Juni 2020
11 + 13 Uhr Sportoberschule Leipzig, Max-Planck-Straße 53-55, Heydorn Eaton Architekten
11 – 14 Uhr Co-Living in Plagwitz, Naumburger Straße 34/36, Bloc Build GmbH, Baustellenbesichtigung! Bitte mit festen Schuhen + Mundschutz kommen!
11 + 13 + 15 Uhr Apartmenthaus für Intensivpflege Leipzig-Grünau, Brackestraße 48, Führungen, Linimed Gruppe GmbH, Abt. Architektur, Dipl.-Ing. Renald Hirsch
13 + 14 Uhr Justizzentrum Leipzig – Erster Bauabschnhitt Staatsanwaltschaft, Alfred-Kästner-Straße 47, nur nach Anmeldung: leipzig@ksg-architekten.de, Betreff: TdA, kister scheithauer gross, architekten und stadtplaner GmbH
14 Uhr Neubau Grundschule, Baumannstraße 13, Baustellenführung! Feste Schuhe + Mundschutz erforderlich! Hobusch + Kuppardt Architekten, in Zusammenarbeit mit C&E, Chemnitz

Nur Online im Programm:
15 + 17 Uhr Umgestaltung Landschaftsarchitekturbüro GFSL Clausen landschaftsarchitektengruen für Stadt + leben gmbh, Kochstraße 28, ARGE – Bachmann, Gregor, Kuther, Klemz – GmbH
18 Uhr Bürobesichtigung, Kochstraße 28, je nach Wetter bis 22 Uhr im Hof, GFSL clausen landschaftsarchitekten, gruen fuer Stadt + leben gmbh
 
27. + 28. Juni 2020
je 13 – 16 Uhr Wohnscheune, Seebenischer Straße 8, Architekturbüro Stefan Adlich in Zusammenarbeit mit Martin Beck

28. Juni 2020
14 Uhr Neubau Mensa auf dem Schulcampus Leipzig, Böhlitz-Ehrenberg, Heinrich-Heine Straße 64, Grunwald & Grunwald, Architektur und Städtebau

WICHTIGE HINWEISE FÜR BESUCHER
Auch die Architektenschaft muss ihr Programm an die aktuelle Lage anpassen. Für die Besucher vor Ort gilt Mindestabstand bzw. Maskenpflicht. In manchen Objekten kann nur eine begrenzte Anzahl an Interessierten begrüßt werden, teilweise ist eine Anmeldung vorab erforderlich oder das Projekt ist nur online im Programm enthalten. Beachten Sie, dass es auch kurzfristig zu Einschränkungen und Änderungen kommen kann. Informieren Sie sich kurz vor Ihrem Besuch noch einmal auf der Webseite.

  • Internet: tda.aksachsen.org/
  • Tag der Architektur 2020
    Tag der Architektur 2020
    Wohnscheune in Leipzig, Seebenischer Str. 8 - ArchitekturbĂŒro Stefan Adlich in Zusammenarbeit mit Martin Beck | Haus-im-Haus-Umnutzung einer ehemaligen Scheune zu Wohnzwecken. Eine ökologische Holzarchitektur wird in den Innenraum der Scheune hinein und wieder hinaus modelliert. Der Bestand bleibt unangetastet und seine Patina erhalten. In der Scheune als GebĂ€udehĂŒlle entstehen Frei- und AußenrĂ€ume die Blickbeziehungen zum Neubau herstellen. | Foto: Stefan Adlich
    Wohnscheune in Leipzig, Seebenischer Str. 8 - ArchitekturbĂŒro Stefan Adlich in Zusammenarbeit mit Martin Beck | Haus-im-Haus-Umnutzung einer ehemaligen Scheune zu Wohnzwecken. Eine ökologische Holzarchitektur wird in den Innenraum der Scheune hinein und wieder hinaus modelliert. Der Bestand bleibt unangetastet und seine Patina erhalten. In der Scheune als GebĂ€udehĂŒlle entstehen Frei- und AußenrĂ€ume die Blickbeziehungen zum Neubau herstellen. | Foto: Stefan Adlich
    Neubau Mensa auf dem Schulcampus Leipzig, Böhlitz-Ehrenberg, Grunwald & Grunwald Architektur und StĂ€dtebau | Die neue Mensa ist im zentralen Bereich des Schulcampus positioniert und gliedert den Pausenhof. Der als SolitĂ€r konzipierte Neubau zeichnet sich durch eine klare Kubatur aus. Die helle Ziegelfassade ist reliefartig ausgebildet und korrespondiert mit der Oberschule und dem nahe gelegenen Wasserturm. Der große Speiseraum steht fĂŒr Doppelnutzungen zur VerfĂŒgung. Er wird partiell und temporĂ€r als Unterrichtsraum genutzt. | Foto: Grunwald & Grunwald
    Neubau Mensa auf dem Schulcampus Leipzig, Böhlitz-Ehrenberg, Grunwald & Grunwald Architektur und StĂ€dtebau | Die neue Mensa ist im zentralen Bereich des Schulcampus positioniert und gliedert den Pausenhof. Der als SolitĂ€r konzipierte Neubau zeichnet sich durch eine klare Kubatur aus. Die helle Ziegelfassade ist reliefartig ausgebildet und korrespondiert mit der Oberschule und dem nahe gelegenen Wasserturm. Der große Speiseraum steht fĂŒr Doppelnutzungen zur VerfĂŒgung. Er wird partiell und temporĂ€r als Unterrichtsraum genutzt. | Foto: Grunwald & Grunwald

    Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

    Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Verschiedenes