Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Leipzig | Plagwitzer Bahnhof
Datum:
Samstag, 15.06.2019
Uhrzeit:
14:00 Uhr
Rubrik:

Plagwitz - Von der Industrie zum Wohn- und Kunstquartier

8 Euro, Anmeldung notwendig

In Plagwitz schlug 150 Jahre das industrielle Herz von Leipzig. Von Karl Heine um 1850 als Industrievorort entwickelt, siedelten sich bedeutende Unternehmen an, die eine einzigartige Industriearchitektur hervorgebracht haben. Unternehmer der Drucktechnik wie die Brehmer Buchbindereimaschinen, der Landmaschinenfabrikant Rudolf Sack und der Begründer des Versandhandels Ernst Mey hatten ihren Firmensitz in Plagwitz. Auf der Führung wird auch die Wandlung des Stadtteilsvorgestellt. Wohnungen, Lofts und neues Gewerbe in der Industriearchitektur. Ehemalige Eisenbahntrassen sind jetzt grüne Geh – und Radwege und viele kreative Menschen nutzen die Freiräume, die heute Plagwitz bietet.

Preis: 8 EUR / 6 EUR Schüler und Studierende

Für diese Führung ist eine Anmeldung notwendig

weitere Termine / Veranstaltungen:

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstalter

Standort anzeigen

Erleben und entdecken Sie auf den Führungen von Leipzig Details das schöne Leipzig. Die Stadt der Kaufleute und der Messen, eine Perle der Architektur der Kaiserzeit und den Ort, wo die Friedliche Revolution 1989 die Wende brachte. Sie können Leipzig un- und außergewöhnlich genießen.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort