Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Mittwoch, 20.03.2019
Uhrzeit:
21:00 Uhr
Rubrik:

Kafka Band »Amerika«

Die Supergroup des tschechischen Rock mit neuem Programm

In Tschechien genießt die Kafka Band um Sänger und Zeichner Jaromír 99 und Autor Jaroslav Rudiš, beide nicht zuletzt durch ihre Graphic Novel „Alois Nebel“ und deren Verfilmung bekannt geworden, längst Kultstatus. Sie haben einige der renommiertesten Musiker des Landes um sich geschart, Mitglieder von tonangebenden Bands wie Priessnitz oder Tata Bojs, um Literatur in Klang und Rhythmus zu verwandeln.

Nach dem Album „Das Schloss“ hat sich die Band erneut von einem Werk Franz Kafkas inspirieren lassen und dessen Romanfragment „Amerika“ in zwölf Songs vertont. Die Musik ist ursprünglich für eine Inszenierung am Theater Bremen entstanden. „Frühindustriell klingender Techno-Sound verbindet sich mit traditionellen Melodien, die sich immer wieder zu regelrechten Ohrwürmern auswachsen“ (Uwe Ebbinghaus, FAZ). Der Ton ist im Vergleich zu „Das Schloss“ kühler, maschineller geworden, synthetische Klänge, Vocoder und elektronisches Schlagzeug bekommen mehr Raum. Atmosphärische Videoeinspielungen von VJ Clad komplettieren auch im neuen Programm die Live-Performance der siebenköpfigen Band.

Vorverkauf in der Schaubühne, an allen bekannten VVK-Stellen und über
www.schaubuehne.com sowie Abendkasse: 18 / 16 (erm.) Euro

Veranstaltung im Rahmen von: Lesefest Leipzig liest

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen