Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 24.01.2020 bis Sonntag, 15.03.2020
Uhrzeit:
17:30 Uhr - 22:00 Uhr
Rubrik:

Magische Lichterwelten

Motto ¬ĽMythen, M√§rchen & Legenden¬ę / t√§glich au√üer montags

Nach dem erneuten großen Erfolg in 2019, mit über 140.000 Besuchern aus ganz Deutschland und angrenzenden Staaten, sind die Halplus Magischen Lichterwelten mittlerweile Deutschlands größte Veranstaltung Ihrer Art. Unter dem Motto „Mythen, Märchen & Legenden“ kehren die Halplus Magischen Lichterwelten ab Ende Januar 2020 zum dritten Mal zurück in den Bergzoo. 

Dabei handelt es sich um eine komplett neue Ausstellung, mit weltweit nie zuvor gezeigten Figuren auf insgesamt 4 Hektar Fläche. Diesmal lassen die chinesischen Lichtkünstler die Besucher in die Welt der Märchen und Legenden aus Deutschland und ganz Europa eintauchen. Die Palette der Installationen reicht dabei von den berühmten Märchen der Gebrüder Grimm, über die Nibelungen Sage mit Siegried dem Drachentöter, bis hin zur griechischen Mythologie oder den Geschichten über Nessie, dem berühmten Seeungeheuer von Loch Ness. Lassen Sie sich also verzaubern und kommen Sie mit auf eine einmalige Reise durch eine fantastische Welt aus Licht und Seide.

Bereits seit vergangenem Sommer arbeiten die begabten Kunsthandwerker aus der Stadt Zigong in aufwendiger Handarbeit an den lebens- und überlebensgroßen Figuren aus filigranen Metallgestellen und feinen Stoffen. Diese werden dann wieder per Schiff und Sattelschleppern aus der südchinesischen Provinz nach Halle gebracht, um hier als spektakuläre Installationen in Szene gesetzt zu werden. 

*Tickets sind im VVK erhältlich in der Ticketgalerie Halle & Leipzig, bei TIM-Ticket (Galeria Kaufhof), in den Tourist-Informationen Halle & Erfurt, in der Musik-Box Taucha, im Globus Markt Halle-Bruckdorf und im Zooshop oder als Print@home-Ticket siehe Ticketlink.

  • Internet: magische-lichterwelten.de/
  • M√§rchenhafte Begegnungen, Foto ¬© 2019 Zoo Halle
    Märchenhafte Begegnungen, Foto © 2019 Zoo Halle
    Impressionen der Magischen Lichterwelten im Bergzoo Halle, Foto © 2019 Zoo Halle
    Impressionen der Magischen Lichterwelten im Bergzoo Halle, Foto © 2019 Zoo Halle
    Impressionen der Magischen Lichterwelten im Bergzoo Halle, Foto © 2019 Zoo Halle
    Impressionen der Magischen Lichterwelten im Bergzoo Halle, Foto © 2019 Zoo Halle

    Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

    Lageplan anzeigen

    Informationen zum Veranstaltungsort

    Alpinum mit Steinböcken, Foto: Zoologischer Garten Halle
    Alpinum mit Steinböcken, Foto: Zoologischer Garten Halle
    • Zoologischer Garten Halle (Bergzoo)
    • Reilstra√üe 57
    • 06114 Halle
    • Telefon: +49 (0)345 5203300
    • Internet: www.zoo-halle.de
    • Jan. & Febr. 9-15.30 Uhr, M√§rz: 9-16 Uhr, April-Okt. 9-17 Uhr (Sa, So, feiertags bis 18.30 Uhr), Nov.-Dez. 9-16 Uhr

    Standort anzeigen

    Der Bergzoo Halle – Zum Greifen nah! Hoch über dem Tal, in dem sich die Saale romantisch zwischen sanft geschwungenen Hügeln und alten Burgen schlängelt, befindet sich auf dem Reilsberg der Zoologische Garten Halle. Diese einmalige Lage ist es auch, die ihn zu einem der landschaftlich schönsten Zoos und dem einzigen Bergzoo Deutschlands macht. Der gelungene Mix aus eleganter Landschaftsgestaltung mit beeindruckenden Ausblicken über Stadt und Land, einer großen Artenvielfalt sowie vielfältigen kulturellen Attraktionen und Veranstaltungen bietet ein Erlebnis für alle Sinne und jedes Alter, das in dieser Kombination deutschlandweit seinesgleichen sucht. Mit vielen erst in jüngster Zeit modernisierten und neuerbauten Anlagen wurden für die Zoobesucher neue, eindrucksvolle Erlebnisbereiche geschaffen. Anstatt langer Wege und in riesigen Gehegen versteckten Tieren, gibt es mit wenigen Schritten viel zu entdecken. Löwe, Tiger und Co sind in Ihren liebevoll gestalteten Anlagen hinter Ihren Panoramascheiben zum Greifen nah und die Raubkatzen und Elefanten kann man von den Besucherterrassen der Freianlagen, sogar aus der Vogelperspektive betrachten.

    Aus Leipzig und seinem Umland ist der Zoo Halle per Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmittel schnell und unkompliziert zu erreichen.