Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 12.01.2019
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Rubrik:

Katrin Troendle »Ich würde es wieder tun«

Eine glamouröse Revue zwischen Kabarett und Varieté, zwischen Gesang und Conference, abwechslungsreich und hinreißend komisch. Aus Schaden wird man klug. Blödsinn sagt sich Sachsendiva Katrin Troendle und outet sich als Wiederholungstäterin.

Die Diva widmet ihr neues Programm allen, die gern einmal über die Stränge schlagen, Konventionen übertreten und es lieben unbequem zu sein.  Nach gründlicher Recherche stellt die Troendle fest, dass die Hart-Weich-Schwäche der sächsischen Männer ausschließlich verbalen Charakter hat und dass, nicht weniger mehr ist, sondern mehr ist mehr. Es gibt ein cooles Frauenleben ab 50. Jetzt erst recht. Magic-Mandy verzaubert unerledigte To-Do-Listen in Champagnerflaschen. Peggy schwadroniert über organische Müllentsorgung, die Vorteile des Älterwerdens und zählt die Tage bis zum Auszug der Kinder. Authentisch spielt die Troendle Menschen mit Macken und Eigenarten, die etwas wagen und wenn das Vorhaben gewaltig in die Hose gegangen ist, sich sagen können: Ich würde es wieder tun.
 
Immer an ihrer Seite brilliert ihr kongenialer Begleiter Jan Mareck als Pianist und Conférence - Counterpart. 

Regie: Simone Danaylowa

Katrin Troendle in »Ich würde es wieder tun«, Foto: Robert Jentzsch
Katrin Troendle in »Ich würde es wieder tun«, Foto: Robert Jentzsch
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Blauer Salon - Leipziger Central Kabarett, Foto: Exklusiv Events
Blauer Salon - Leipziger Central Kabarett, Foto: Exklusiv Events

Standort anzeigen

Das Leipziger Central Kabarett wurde um einen weiteren Veranstaltungsraum mit exklusivem Ambiente erweitert. Bis zu 200 Personen finden ihren Platz in diesem multifunktional gestalteten Saal mit seinem unvergleichlichen Ausblick auf den Leipziger Markt. Für anspruchsvolle Kultur und herausragende Gastronomie sorgt auch hier die enge Verbindung mit dem Leipziger Central Kabarett und dem Restaurant Barfusz.