Veranstaltungsdetails

Datum:
Dienstag, 13.10.2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

ADOLF S├ťDKNECHT - Ostbesuch: Jagdszenen in Westberlin

Die preisgekrönte und längste Historien-Theatergeschichte der Welt

Das Theater ADOLF SÜDKNECHT präsentiert mit ADOLF SÜDKNECHT – OSTBESUCH einen Einblick in den deutsch-deutschen Alltag 1958, wenige Jahre vor dem Bau der Berliner Mauer.

In der finalen Folge der Staffel geht es zu wie bei »Emil und die Detektive«: Adolf Südknecht besucht die Familie seines Bruders in Westberlin. Dort verfolgen die Gebrüder Südknecht das Geheimnis zweier rätselhafter Schlüssel und ahnen nicht, in welcher Gefahr sie schweben. Denn ihnen selbst wird die Stasi auf den Hals gehetzt und sie bringen damit ihre gesamte Sippe in Schwierigkeiten. Werden sie der Bedrängnis trotzen können?

Schauspiel: Armin Zarbock, August Geyler, Stefan Ebeling, Karin Werner, Tobias Wollschläger, Thorsten Giese, Alexander Terhorst. Stimme: Martin Kreusch.

Musik: Claudius Bruns (Klavier), Frank Berger (Schlagzeug).

Karten zu 15 € und zu 10 € an der Abendkasse.
Im Vorverkauf über www.culton.de zum pauschalen Einheitspreis von 14,30 €.

Stammgäste erhalten zu jeder vierten Vorstellung 50% Rabatt.
Kartenreservierung und (Karten-) Infos unter www.AdolfSüdknecht.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: B├╝hne