Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Sonntag, 27.06.2021 bis Sonntag, 04.07.2021
Rubrik:

Jüdische Woche 2021

Leipzig feiert vom 27. Juni bis 4. Juli die 14. Jüdische Woche, die alle zwei Jahre vom Kulturamt der Stadt Leipzig gemeinsam mit dem Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus e. V. ausgerichtet wird. Bei mehr als 100 Veranstaltungen können die Besucher die Vielfalt jüdischer Kunst und Kultur digital und analog erleben. Am Programm beteiligt sind wieder mehr als 60 Institutionen und Vereine.

Die Jüdische Woche ist in diesem Jahr dem bundesweiten Festjahr 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland gewidmet. Ziel ist es, die Bedeutung der jüdischen Kultur und Geschichte für Deutschland und Europa wachzuhalten, auf ihr 1.700-jähriges Bestehen hinzuweisen sowie Weltoffenheit, Toleranz und ein nachhaltiges friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionen zu demonstrieren.

Die Corona-Pandemie stellt auch die Jüdische Woche vor neue Herausforderungen. Das Besuchsprogramm für ehemalige Leipziger und einige Veranstaltungen werden in den virtuellen Raum verlegt und als Online-Veranstaltung im Live-Stream angeboten.

Mit Konzerten, Lesungen, Filmen, Vorträgen, Zeitzeug/-innengesprächen, Stadtrundgängen, Theater und Tanz können die Besucherinnen und Besucher in jüdisches Leben, den Alltag und die Festtage, in Religion und Kunst analog und digital eintauchen.

Ehemalige Leipzigerinnen und Leipziger virtuell zu Gast
Seit 1995 bereichert das Begleitprogramm für die auf Einladung der Stadt Leipzig anreisenden ehemaligen Leipzigerinnen und Leipziger jüdischen Glaubens, die zunehmend von ihren Kindern und Enkeln begleitet werden, das Programm der Jüdischen Woche. In diesem Jahr berichten beispielsweise der 101-jährige Holocaustüberlebende Eddi Jakku aus Australien und die 99-jährige Eva Wechsberg aus den USA in digitalen Zeitzeugengesprächen über Kindheitserlebnisse in Leipzig und Erinnerungen ihrer Eltern und Großeltern.

Das Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus ist wieder Mittelpunkt zahlreicher Begegnungen, Ausstellungen, Konzerte und Rundgänge und zeigt, dass die jüdische Gemeinde zu Leipzig auch gegenwärtig präsent und voller Leben ist. Leipzig beheimatet heute nach Berlin die größte jüdische Gemeinde Ostdeutschlands.

Programmhefte gibt es in allen teilnehmenden Veranstaltungsorten, im Neuen Rathaus, in den Bürgerämtern und in der Tourist-Information.

  • Internet: www.leipzig.de/juedischewoche/
  • Gipsy meets Yiddish, © Pfr. Matthias Möbius
    Gipsy meets Yiddish, © Pfr. Matthias Möbius

    Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

    Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Fest & Festival