Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Veranstaltung abgesagt
Datum:
Donnerstag, 12.03.2020 bis Sonntag, 15.03.2020

Leipziger Buchmesse

+++ ACHTUNG! Veranstaltung wurde abgesagt! +++

Bühne frei für das Buch und die Bildung: Vom 12. bis 15. März 2020 bereitet die Leipziger Buchmesse Autoren, Lesern und Verlagen die größte Bühne Europas für die Vielfalt der Literatur und der Entdeckung der (Buch-)Welt.  

Gemeinsamer Auftritt Südosteuropas im Messefokus
So unterschiedlich die Länder, ihre Völker, Sprachen, Religionen und Geschichten auch sein mögen – im Projekt „Common Ground“ wollen alle Partner das Verbindende in den Vordergrund stellen. Sie wollen Brücken bauen und zum literarischen und kulturellen Austausch beitragen – ganz unabhängig von historischen oder aktuellen Konflikten.

#Weltentdecker: Lesend die (Buch-)Welt entdecken
Lesen? Kann doch jeder! Leider nein. Deshalb unterstützt die Leipziger Buchmesse mit ihrem Fokus Bildung als größte Leseförderungs- und Medienbildungsmesse im deutschsprachigen Raum seit Jahren die Leseförderung. Zur kommenden Ausgabe widmet die Leipziger Buchmesse dem Thema Leseförderung den Schwerpunkt #Weltentdecker und bringt alle relevanten Akteure zusammen. Wie Eltern die Leselust ihrer Kinder fördern und Lesekompetenz steigern können, welche pädagogischen Methoden zur Leseförderung im digitalen Zeitalter Lehrern und Erziehern zur Verfügung stehen oder wie Manga und Comics der Leseförderung dienen.

Die Zukunft im Blick: digitale Lernwelten
Um die innerhalb des „DigitalPakts Schule“ geplanten neuen Instrumente und Techniken der digitalen Bildung zu nutzen und sinnvoll im Unterricht einzusetzen, müssen auch Lehrer sich weiterbilden. Deshalb bieten die Innovationswerkstatt für Schulen in der digitalen Welt, Werkstatt+, und das Digitale Lernlabor erstmals auch Fortbildungen für Lehrer an. Die neue Themenreihe „Digitalisierung und Bildung“ verspricht zudem vertiefende Kenntnisse für Lehrern, Eltern und Kindern.

Neues Forum #Selberdenken
Tausende von Meldungen strömen täglich über die Sozialen Medien auf Nutzer ein. Doch stimmt die Nachricht? Ist die Quelle vertrauenswürdig? Selberdenken ist das Motto der Stunde, um sich verantwortungsbewusst mit Botschaften anderer auseinanderzusetzen und eigene, auch politische, Meinungen zu bilden. Folgerichtig heißt die Bühne der Leipziger Buchmesse für politische Bildung im Rahmen des Fokus Bildung „#Selberdenken – das junge Forum für Politik und Medien“. Hier können sich junge Besucher z. B. beim „Democracy Slam“ der Bundeszentrale für politische Bildung Gehör verschaffen. 

Manga-Comic-Con: Gelebte Literatur als Türöffner in die Lesewelt
Phantasievolle Geschichten und Kostüme in Hülle und Fülle verspricht die im Verbund mit der Leipziger Buchmesse stattfindende Manga-Comic-Con. Neue Manga, aufregende Signierstunden mit zahlreichen Comic- und Mangazeichnern aus Japan und Europa oder großes Anime-Kino locken die Fangemeinde ebenso wie die bunte Welt der gelebten Literatur des Cosplays in die Halle 1. 

  • Internet: www.leipziger-buchmesse.de/
  • Bild: Leipziger Messe GmbH / Jens-Ulrich Koch, Tom Schulze
    Bild: Leipziger Messe GmbH / Jens-Ulrich Koch, Tom Schulze
    Fokus Bildung Leipziger Buchmesse, Bild: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze
    Fokus Bildung Leipziger Buchmesse, Bild: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze
    Das blaue Sofa in der Glashalle, , Bild: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze
    Das blaue Sofa in der Glashalle, , Bild: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze

    Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

    Lageplan anzeigen

    Informationen zum Veranstaltungsort

    Leipziger MessegelÀnde
    Leipziger MessegelÀnde

    Standort anzeigen