Veranstaltungsdetails

Datum:
Dauerausstellung
Rubrik:

Leipziger Schul- und Bildungsgeschichte

Einzigartige Sammlung und Bibliotheksbestände, Unterrichtsstunden in historischen Klassenzimmern aus der Kaiserzeit und der DDR-Schule, Ausstellungen, Filme, Bücher und Audio-Guides

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Schulmuseum, Foto: leipzig-im.de
Schulmuseum, Foto: leipzig-im.de

Standort anzeigen

Kein „totes Museum, sondern eine Anstalt, in der geforscht und gelehrt wird, in der also die angesammelten Schätze in lebendiger Weise nutzbar gemacht werden…“ sollte entstehen, so steht es im Protokoll der Versammlung zur Gründung eines Leipziger Schulmuseums am 28.04.1914. Es sollte sehr lange dauern, bis tatsächlich in Leipzig ein Schulmuseum eröffnet wurde, das auf diese berühmte Tradition Leipziger Reformpädagogen zurückgeht.

Drei Epochen der Leipziger Schulgeschichte füllen 800 qm Ausstellungsfläche: Schule in der Kaiserzeit, Schule unterm Hakenkreuz und DDR-Schule. In den beiden Klassenzimmern, beim Unterrichtsspiel in historischer Verkleidung, werden alle Sinne angesprochen.