Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 23.08.2019 bis Sonntag, 19.01.2020
Rubrik:

Anna Magdalena Bach - Fanny Hensel - Clara Schumann. Drei Künstlerinnen im Blick

Die Ausstellung richtet ihren Blick auf drei bekannte Musikerinnen des 18. und 19. Jahrhunderts: Die Hofsängerin Anna Magdalena Bach, geborene Wilcke (1701-1760) sowie die Pianistinnen und Komponistinnen Fanny Hensel, geborene Mendelssohn (1805-1847) und Clara Schumann, geborene Wieck (1819-1896). 

Beleuchtet werden Aspekte wie familiäre Herkunft, Ausbildungswege, musikalisches Wirken, Handlungsspielräume sowie gesellschaftliches Umfeld und familiäre Beschränkungen. Auch als Interpretinnen der Musik Johann Sebastian Bachs werden die drei Künstlerinnen gewürdigt.

Veranstaltung im Rahmen von: CLARA19 - Jubiläumsjahr Clara Schumann Leipzig

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Bach-Museum, Foto: leipzig-im.de
Bach-Museum, Foto: leipzig-im.de

Standort anzeigen

An jedem ersten Dienstag im Monat ist der Eintritt frei.

Anlässlich des 200. Todestages Johann Sebastian Bachs wurde das Bach-Archiv Leipzig am 20. November 1950 gegründet. Ziel war es, die über die Stadt Leipzig verteilten Quellen und Dokumente zum Leben und Schaffen des Thomaskantors zusammenzuführen und für die Zukunft zu bewahren.

Das Bach-Archiv Leipzig hat seinen Sitz im so genannten Bosehaus, einem der ältesten historischen Gebäude an der Südseite des Thomaskirchhofs.