Lageplan anzeigen

Anker Leipzig

Lageplan anzeigen

Blauer Salon - Leipziger Central Kabarett

Das Leipziger Central Kabarett wurde um einen weiteren Veranstaltungsraum mit exklusivem Ambiente erweitert. Bis zu 200 Personen finden ihren Platz in diesem multifunktional gestalteten Saal mit seinem unvergleichlichen Ausblick auf den Leipziger Markt. Für anspruchsvolle Kultur und herausragende Gastronomie sorgt auch hier die enge Verbindung mit dem Leipziger Central Kabarett und dem Restaurant Barfusz.

 

Lageplan anzeigen

Cammerspiele in der Kulturfabrik Leipzig

Lageplan anzeigen

Centralpalast Stötteritz

Die Buchung der Ticket erfolgt ĂŒber das Enk Leipzig, URL und Telefon siehe oben.

nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen vorhanden.

Lageplan anzeigen

die naTo Soziokulturelles Zentrum

Die naTo ist ein Soziokulturelles Zentrum, das für die Ausrichtung außergewöhnlicher Theater- und Live-Performances bekannt ist. Daneben fördert es Nachwuchskünstler in den Bereichen Jazz, Pop und neue Musik und organisiert soziokulturelle Projekte jenseits des Mainstreams. In den 80er Jahren begann die spannende Geschichte des Hauses auf der Karl-Liebknecht-Straße. Heute ist die naTo eine kulturelle Institution im Leipziger Süden.

Lageplan anzeigen

Eventpalast Leipzig

Lageplan anzeigen

Felsenkeller Leipzig

Der Felsenkeller: Landmarke, Ort der Erinnerung, der Träume und Erwartungen! Lange in einen tiefen Schlaf gehüllt, küssen wir die alte Dame wach und hauchen ihr neues Leben ein. Ein Raum kultureller Begegnung, ungewöhnlicher Kunst, großen Staunens, musikalischer Ekstase – weit hinaus über die ganz unterschiedlichen Szenen. Denn die Lady Felsenkeller vereint all das in ihrem Innern: Sie bietet klassischer Musik, wilden Beats, grazilem Tanz, komischer Unterhaltung, glitzerndem Varieté und vielem mehr endlich wieder eine adäquate Heimat im so lebendigen Leipziger Westen!

Lageplan anzeigen

Festwiese Leipzig an der Red Bull Arena

Lageplan anzeigen

Gewandhaus zu Leipzig

Im Gewandhaus gehen jährlich nahezu 700 Veranstaltungen mit einer halben Million Besucher über die Bühne. Ein Großteil davon sind Konzerte, aber auch Tagungen, Kongresse, Festveranstaltungen und Empfänge finden hier statt.

Berühmt ist das geschichtsträchtige Konzerthaus, dem zwei Vorgängerbauten voraus gingen, für das hier beheimatete Gewandhausorchester. Als Eigenveranstalter produziert das Gewandhaus ca. 250 klassische Konzerte pro Saison: „Große Concerte“ mit dem Gewandhausorchester, Kammermusik- Chor und Orgelkonzerte, Musikfestivals (Mendelssohn-Festtage, Intern. Mahler-Festival), die Audio Invasion und vieles mehr. Ein breit gefächertes Angebot an musikpädagogischen Projekten rundet das Gewandhaus eigene Programm ab.

Lageplan anzeigen

Geyserhaus

Lageplan anzeigen

Gohliser Schlösschen Veranstalter/Betreiber: Freundeskreis "Gohliser Schlösschen" e.V.

Das Gohliser Schlösschen zu Leipzig gilt als Kleinod der sächsischen Kulturgeschichte. Bis heute hat sich die originale Bausubstanz erhalten und vermittelt die heitere Stimmung des Rokoko.

Führungen durch das Gohliser Schlösschen i.d.R. sonntags 11 Uhr, jeden ersten Sonntag im Monat Führung mit Musik, von Mai bis Oktober auch mittwochs 15 Uhr.

Lageplan anzeigen

GRASSI Museum fĂŒr Musikinstrumente

jeweils am ersten Mittwoch im Monat (Ausnahmen möglich) freier Eintritt

Gut erreichbar im Leipziger Stadtzentrum liegt das imposante, weithin sichtbare Grassimuseum, das eine der größten Musikinstrumentensammlungen der Welt beherbergt. Ein großer Rundgang durch fünf Jahrhunderte Musikgeschichte lässt die Musikinstrumente vergangener Zeiten lebendig werden und zeigt dabei viele Facetten der Musikstadt Leipzig in einer einzigartigen Zusammenschau. Im Klanglabor können Instrumente von den Besuchern selbst ausprobiert werden, darunter ein transparentes Klavier und ein Orgelmodell.

Mit seinem abwechslungsreichen Angebot an Konzerten, Kinderprogrammen, Lesungen und vielen weiteren Veranstaltungen ist das Museum für Musikinstrumente im Leipziger Musikleben längst kein Geheimtipp mehr.

Lageplan anzeigen

Haus Auensee

Lageplan anzeigen

Haus Leipzig

Lageplan anzeigen

Historischer Spiegelpalast

Lageplan anzeigen

HMT Dittrichring 21 Hochschule fĂŒr Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy«

Lageplan anzeigen

HMT Grassistr. 1 Hochschule fĂŒr Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy«

nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen vorhanden.

Lageplan anzeigen

HMT Grassistr. 8 Hochschule fĂŒr Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy«

Lageplan anzeigen

Hochschule fĂŒr Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy«

Lageplan anzeigen

Horns Erben

nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen vorhanden.

Lageplan anzeigen

Krystallpalast Varieté Leipzig

Willkommen im Theater der Sinne!

Lassen Sie sich verzaubern von einzigartigen Kompositionen artistischer Attraktionen, musikalischen Sternstunden, komödiantischen Vergnügen und kulinarischen Köstlichkeiten.

Lageplan anzeigen

Leipzig Pianos im Industriepalast

Klaviere, Flügel und Digitalpianos in Leipzig: Leipzig Pianos ist die erste Adresse in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Lageplan anzeigen

LOFFT - Das Theater

Lageplan anzeigen

MDR WĂŒrfel am Augustusplatz

nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen vorhanden.

Lageplan anzeigen

Moritzbastei

Die Moritzbastei ist Leipzigs bekanntestes Kulturzentrum. Im Herzen der Stadt, direkt neben Neuem Gewandhaus und der Universität gelegen, verbinden sich hier historische Architektur und modernes Kulturleben in all seiner Vielfalt.

Das historische Bauwerk wurde in den Jahren 1551-53 errichtet. Nach einer wechselvollen Geschichte wird es seit 1982 als Kulturzentrum genutzt. Öffentliche historische Führungen finden Samstags jeweils 11 und 14 Uhr statt.

Lageplan anzeigen

Musikalische Komödie

siehe auch: Westbad Leipzig

Die »Musikalische Komödie« ist Teil der Oper Leipzig, besitzt allerdings nicht nur ein eigenes Ensemble mit Solisten, Orchester, Chor und Ballett und ein Repertoire, in dessen Zentrum neben der Spieloper und dem Musical die Operette steht, sondern überdies eine eigene Spielstätte im Stadtteil Lindenau.

In der Spielzeit 2019/2020 wird die Musikalische Komödie saniert und zieht für diese Zeit ins Westbad Leipzig.

Lageplan anzeigen

Neues-Schauspiel-Leipzig

Lageplan anzeigen

Oper Leipzig

Bereits 1693 wurde das erste Leipziger Opernhaus am Brühl gegründet. Damit war es das dritte bürgerliche Musiktheater Europas nach Venedig und Hamburg.

Die gesamte Operngeschichte war geprägt durch zahlreiche Uraufführungen und das Wirken berühmter Komponisten und Dirigenten. Seit 1840 ist das Gewandhausorchester bei jeder Aufführung dabei.

Das heutige Opernhaus am Augustusplatz wurde 1960 eröffnet. Große Namen haben Leipzigs Operngeschichte geprägt, z.B. Georg Philip Telemann, Gustav Mahler und Albert Lotzing. Auch in der Nachkriegszeit brillierte das Ensemble der Oper mit spektakulären Uraufführungen und Premieren, vor allem unter Joachim Herz und Udo Zimmermann.

Lageplan anzeigen

ParkbĂŒhne Geyserhaus

»Die Parkbühne GeyserHaus lässt sich nicht mit wenigen Worten beschreiben, sie ist so einzigartig, dass man sie unbedingt selbst besuchen sollte!« - so heißt es auf der Internetseite des Geyserhauses. Mit ihren aufsteigend angeordneten Zuschauerbänken bietet das Areal von überall einen freien Blick auf die Open-Air-Bühne.

Ganz gleich ob zum Sommertheater, zu Konzerten, bunten Familiennachmittagen, Liederabenden am Lagerfeuer, zur Klassik oder zu anderen Veranstaltungen – die „Parkbühne GeyserHaus“ zieht jeden in ihren Bann.

nächste Veranstaltungen:

Lageplan anzeigen

ParkbĂŒhne Leipzig Clara-Zetkin-Park

Lageplan anzeigen

Puppentheater Sterntaler

Lageplan anzeigen

QUARTERBACK Immobilien ARENA ehemals Arena Leipzig

Lageplan anzeigen

Residenz Schauspiel Leipzig - in der Baumwollspinnerei

Lageplan anzeigen

Salles de Pologne Events & Konferenzen

Nach seinem langjährigen Leerstand ist das Hôtel de Pologne Leipzig von Grund auf restauriert, und das historische Gebäude erwacht wieder zu neuem Leben. Es beherbergt ein Tagungszentrum und prachtvollen Säle aus dem Neobarock. Unter dem Namen Salles de Pologne stehen der Barocksaal und der Schwanensaal als Eventlocation mitten im Zentrum Leipzigs zur Verfügung.

Lageplan anzeigen

SchaubĂŒhne Lindenfels

Lageplan anzeigen

Schauspiel Leipzig

Die Spielstätten Diskothek / Baustelle befinden sich in der Bosestr./Ecke Dittrichring und die Spielstätte Residenz inmitten der Baumwollspinnerei Leipzig. Das Schauspielhaus entstand 1955/56 durch Um- und Ausbau des 1943 zerstörten Centraltheaters, das 1902 als Operettentheater ins Leben gerufen wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg sollte ein modernes Theaterhaus entstehen. 1945/46 wurde es zunächst provisorisch zum Schauspielhaus umgebaut. Die Architekten Souradny, Herbst und Brummer gestalteten den stattlichen Bau inklusive Dreh- und Wagenschiebebühne.

Die Einweihung des neuen Theaterhauses fand am 1. März 1957 mit einer Aufführung von Schillers Wallenstein statt. In den Jahren 2003 bis 2006 wurde die Außenfassade des Theaters in der Bosestraße renoviert. Insgesamt haben 666 Personen im Saal Platz.

Lageplan anzeigen

Schumann-Haus Leipzig

Ihre glücklichen ersten vier Ehejahre verbrachten Clara und Robert Schumann in dem von Friedrich August Scheidel 1838 im klassizistischen Stil errichteten Haus in der Inselstraße 18. An ihrem 21. Geburtstag bezogen die frisch Vermählten ihr erstes gemeinsames Domizil in einem aufstrebenden neuen Stadtteil, der sich zum Zentrum des Buchgewerbes entwickelte. Zahlreiche Verlage und Buchdruckereien siedelten sich an, darunter Breitkopf & Härtel und C. F. Peters sowie F. A. Brockhaus und Reclam. In der Wohnung begrüßte das Künstlerpaar regelmäßig berühmte Persönlichkeiten wie Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Liszt und Hector Berlioz. Hier komponierte Robert Schumann einige seiner bedeutenden Werke, beispielsweise den Liebesfrühling op. 37 zusammen mit Clara, die Frühlingssinfonie op. 38, die Dichterliebe op. 48 sowie sein Klavierquintett op. 44, das seine Frau im Gewandhaus uraufführte. 1999 kaufte die Rahn Dittrich Group das Haus und begann mit der Restaurierung nach denkmalpflegerischen Richtlinien. Gemeinsam mit der Freien Grundschule „Clara Schumann“ und dem Schumann-Verein Leipzig e.V. entstand ein einzigartiger Ort aus Museum, Veranstaltungsort und Ausbildungsstätte.

Lageplan anzeigen

TĂ€ubchenthal

Lageplan anzeigen

Theater der Jungen Welt im Theaterhaus Leipzig

Lageplan anzeigen

Theaterhaus »Schille« Theaterhaus des Evangelischen Schulzentrums

Kontakt für LeipJAZZig-Konzerte
Initiative Leipziger Jazzmusiker e. V.
Telefon:  0341 / 2 61 03 30
Internet:  www.leipjazzig.de
E-Mail:  post@leipjazzig.de

nächste Veranstaltungen:

Lageplan anzeigen

Tonellis

Lageplan anzeigen

UT Connewitz

Lageplan anzeigen

Werk 2 Kulturfabrik Leipzig e. V.

Lageplan anzeigen

Westbad Leipzig

Für die Spielzeit 2019/2020 zieht die Musikalische Komödie ins Westbad.

nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen vorhanden.