Veranstaltungskalender für die Stadt Leipzig

heute | morgen | Detailierte Suche

Veranstaltungsdetails
Veranstaltungsort:
Datum:
12.04.2018 - 28.04.2018

»Dolores (Schmerz)« & »Kann das Gehirn das Gehirn verstehen?« & »Regarding the Bird«

Drei Premieren im April

Im April feiern am Theater der Jungen Welt gleich drei Produktionen rund um das Spielzeitmotto »Steht Kopf!« Premiere: das Borderline-Tanzprojekt »Dolores (Schmerz)«, »Kann das Gehirn das Gehirn verstehen?«, eine theatrale Reise tief in unser Gehirn, sowie das israelische Erfolgsstück »Regarding the Bird«, das sich mit dem Asperger-Syndrom auseinandersetzt. Kopfsachen sind am TdJW Herzensangelegenheiten!

»Kann das Gehirn das Gehirn versthen?« feiert am 20. April Premiere

»Kann das Gehirn das Gehirn versthen?« feiert am 20. April Premiere

Am 12. April tauchen in der Tanzproduktion und Uraufführung »Dolores (Schmerz)« von Hong Nguyen Thai eine Schauspielerin, ein Tänzer und eine Cellistin in das Leben einer jungen Frau mit Borderline-Persönlichkeitsstörung ein. In seinem Regiedebüt beleuchtet Hong Nguyen Thai, der am TdJW bereits als Tänzer in »Crystal - Variationen über Rausch« das Leipziger Publikum begeistert hat, mit den Mitteln des Tanzes, der Musik und dem Schauspiel, eine nur schwer zu fassende Gefühlswelt.

Um die Tiefen und Mysterien unseres Gehirns und des Bewusstseins dreht sich alles in »Kann das Gehirn das Gehirn verstehen?« von Tatjana Rese nach dem gleichnamigen Fachbuch von Matthias Eckholdt. Die Uraufführung wird am 20. April Schau- und Puppenspieler, einen Amateur-Chor, Livemusik und Multimedia gemeinsam auf der Bühne vereinen und eine theatrale Zeitreise durch die Forschungsgeschichte des Gehirns unternehmen. Dabei werden große Fragen gestellt, wie »Kann sich das Bewusstsein überhaupt bewusst sein?« oder »Ist der freie Wille wirklich frei?«. Das Bühnenbild der Produktion entwerfen zwei Studentinnen des Studiengangs Innenarchitektur der Hochschule RheinMain Wiesbaden (in Kooperation der Hochschule mit dem Theater der Jungen Welt).

Fragen wirft auch das Solostück »Regarding the Bird« auf, das am 28. April in der Regie von Intendant Jürgen Zielinski Premiere feiert. In Israel war es das Erfolgsstück des Jahres 2015, hier hat es Jürgen Zielinski entdeckt und begeistert nach Leipzig mitgebracht. Die deutschsprachige Erstaufführung in der Übersetzung von Mirjam Pressler wird auch mobil in Schulen unterwegs sein.

Außerdem wird es ein Special zur Inszenierung »Dolores (Schmerz)« und dem Thema Borderline-Persönlichkeitsstörung im Rahmen der Reihe »Amor & Psyche« geben. Das Ganze wird am 27. April um 20.00 Uhr im PAN - das Theater-Lokal stattfinden.

Karten und weitere Infos unter: 0341 486 60 16 und www.tdjw.de

Termine / Veranstaltungen:

Beitrag auf Facebook empfehlen
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Theater der Jungen Welt

Theater der Jungen Welt

  • Theater der Jungen Welt
  • im Theaterhaus Leipzig
  • Lindenauer Markt 21
  • 04177 Leipzig
  • Telefon: 0341 48660-16
  • Telefax: 0341 4772994
  • www.tdjw.de
  • kontakt@tdjw.de
  • Das Theater der Jungen Welt ist als das älteste professionelle Kinder- und Jugendtheater im deutschsprachigen Raum ein integraler Bestandteil der Angebote zur ästhetisch-kulturellen Bildung in der Stadt.
Werbung
Galeria Kaufhof
Aktuelle Themen
Unser Service für Sie:
Unsere aktuellen Verlosungen:
Unsere aktuelle Verlosungen von Freikarten