Veranstaltungskalender für die Stadt Leipzig

heute | morgen | Detailierte Suche

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
Veranstaltungsdetails
Veranstaltungsort:
Datum:
29.10.2018

Konstantin Wecker »Poesie und Widerstand«

Konstantin Wecker setzt neue Akzente

Die Lieder seiner Jubiläumstour 2017 sind längst verklungen. Doch der Wunsch des Publikums, Konstantin Wecker mit seinem umjubelten Erfolgsprogramm „Poesie und Widerstand“ erneut auf die großen Bühnen zurückzuholen, ist geblieben - und wird nun mit insgesamt 15 Zusatzkonzerten erfüllt.

Konstantin Wecker, Foto © Thomas Karsten

Konstantin Wecker, Foto © Thomas Karsten

Auch wenn er den Namen des Programms nicht geändert hat, wird der Musiker 2018 unter anderem in Hamburg, Berlin, Köln und Wien neue Akzente setzen im Kampf gegen den politischen Kälteeinbruch, der ganz Europa erschüttert. Der immer weiter um sich greifende Hass auf Geflüchtete und die Schwächsten der Gesellschaft treiben den Sänger und Lyriker mehr denn je an, diesem Schreckgespenst entschlossen entgegenzutreten: mit Mut und Wut, mit Kraft und Zärtlichkeit und dem unbändigen Glauben an eine bessere Welt, mit der Musik, die uns alle ins Hier und Jetzt versetzen kann. Getragen wird Konstantin Wecker dabei von einer großen Zuversicht an ein allumfassendes Miteinander, die er in seinen Konzerten spüren kann: „Ich habe in den vergangenen Monaten erfahren dürfen, dass Poesie und Widerstand zu einer wunderbar kraftvollen Einheit verschmelzen können, ja, dass Poesie Widerstand ist. Und ich weiß, dass es mehr mitfühlende Menschen gibt, als uns von den Medien weisgemacht werden soll“, so der Musiker, der seit Mitte des Jahres zudem Gastprofessor an der Universität Landau ist.

Auch wenn sich die Welt verändert - oder gerade deswegen - ist und bleibt Konstantin Wecker ein unerschütterlicher Pazifist, der die Menschen und das Leben liebt. Gemeinsam mit seinen Musikern wird er nie aufhören von einer herrschaftsfreien Welt zu träumen und bereits gefährlich zündelnden Hassparolen mit poetischen Klängen zu begegnen: „Es ist nicht entscheidend, ob mein Publikum in allen Dingen meiner Meinung ist, doch spüre bei ihm die gleiche Sehnsucht wie ich sie habe. Und es ist vielleicht die wichtigste Aufgabe der Kunst, Mut zu machen und zu zeigen, dass niemand mit seinen Wünschen alleine ist.“

Poesie und Widerstand 2018 - der Besuch des Programms wird auch für all diejenigen eine neue Erfahrung, die bereits im vergangenen Jahr eines der ausverkauften Konzerte besucht hatten. So wird Konstantin Wecker unter anderem eine neue Version des Kultlieds „Willy“ sowie Kostproben aus seinem druckfrischen Buch „Auf der Suche nach dem Wunderbaren“ erstmals live aufführen.

Neben seinem langjährigen Bühnenpartner und Alter Ego am Klavier, Jo Barnikel, ist auch die begnadete Cellistin Fany Kammerlander wieder dabei. Ebenso wie die Ausnahme-Musiker Jens Fischer (Gitarre), Wolfgang Gleixner (Percussion), Severin Trogbacher (Gitarre) und Marcus Wall an der Geige. Sie allen werden mit ihrer Musik dem Publikum Mut machen. Mut, um sich der Poesie unendlich hinzugeben und auch Mut, um Widerstand zu leisten.

Und sie werden dabei ganz bestimmt niemanden alleine lassen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gewandhausorchester.de.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Gewandhaus zu Leipzig, Foto: leipzig-im.de

Gewandhaus zu Leipzig, Foto: leipzig-im.de

  • Gewandhaus zu Leipzig
  • Augustusplatz 8
  • 04109 Leipzig
  • Telefon: 0341 1270-280
  • www.gewandhaus.de
  • ticket@gewandhaus.de
  • Im Gewandhaus gehen jährlich nahezu 700 Veranstaltungen mit einer halben Million Besucher über die Bühne. Ein Großteil davon sind Konzerte, aber auch Tagungen, Kongresse, Festveranstaltungen und Empfänge finden hier statt.

    Berühmt ist das geschichtsträchtige Konzerthaus, dem zwei Vorgängerbauten voraus gingen, für das hier beheimatete Gewandhausorchester. Als Eigenveranstalter produziert das Gewandhaus ca. 250 klassische Konzerte pro Saison: „Große Concerte“ mit dem Gewandhausorchester, Kammermusik- Chor und Orgelkonzerte, Musikfestivals (Mendelssohn-Festtage, Intern. Mahler-Festival), die Audio Invasion und vieles mehr. Ein breit gefächertes Angebot an musikpädagogischen Projekten rundet das Gewandhaus eigene Programm ab.
Werbung
Galeria Kaufhof
Aktuelle Themen
Unser Service für Sie:
Unsere aktuellen Verlosungen:
Unsere aktuelle Verlosungen von Freikarten