Veranstaltungsdetails

Ausstellungsort:
Datum:
Dauerausstellung
Rubrik:

Museum zur Völkerschlacht bei Leipzig

Anhand von über 350 Exponaten werden die Ereignisse der Befreiungskriege und ihres Höhepunktes Völkerschlacht lebendig. Ein Diorama im Maßstab 1:72 mit 3500 Zinnfiguren veranschaulicht den Kampf um Probstheida am 18. Oktober 1813, der Napoleons Niederlage besiegelte.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Ausstellungsort

Stadtgeschichtliches Museum Leipzig | Forum 1813
Stadtgeschichtliches Museum Leipzig | Forum 1813

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Hier wird ein eindrückliches Bild der Völkerschlacht und der daran beteiligten Nationen gezeichnet. Über 350 faszinierende Originalobjekte vermitteln einen Einblick in das Geschehen jener Epoche.

Am 18. Oktober 1813 zwingen die verbündeten Armeen Rußlands, Preußens, Österreichs und Schwedens Napoleons Heer zum Rückzug. Die Napoleonische Vorherrschaft über Europa ist beendet.

Eine halbe Million Soldaten aus ganz Europa kämpfen in einer der schrecklichsten Massenschlachten des 19. Jahrhunderts um die politische Zukunft des Kontinents.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Ausstellung