Veranstaltungsdetails

Ort:
Haus des Buches | Literaturcafé
Datum:
Dienstag, 14.02.2023
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Drucken |

Lessingpreisträger im Gespräch: Der Dichter Andreas Reimann

Moderation: Thorsten Ahrend

Seit 1993 verleiht der Freistaat Sachsen alle zwei Jahre den Lessing-Preis sowie Förderpreise zum Lessing-Preis auf dem Gebiet der Literatur, der Literaturkritik und des Theaters. Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten, deren Werk in der von Lessing geprägten geistigen Tradition steht und die für die deutschsprachige Literatur oder das deutschsprachige Theater Herausragendes geleistet haben. 2023 wurde der Preis dem Leipziger Dichter Andreas Reimann zuerkannt. Die Förderpreise gingen an die Sängerin Sarah Lesch und die Schriftstellerin Heike Geißler, beide ebenfalls aus Leipzig. Der Sächsische Literaturrat hat Andreas Reimann eingeladen, mit Thorsten Ahrend über sein bewegtes Leben und sein vielfältiges literarisches Werk zu sprechen.

Geboren 1946 in Leipzig, lebt der Dichter bis heute in seiner Heimatstadt. Sein Studium am Literaturinstitut Mitte der 1960er Jahre musste er wegen seiner kritischen Haltung gegenüber der DDR abbrechen. 1968 wurde er im Zusammenhang mit Protesten gegen die Zerschlagung des »Prager Frühlings« wegen »staatgefährdender Hetze« zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt und erhielt ein zeitweiliges Publikationsverbot. Danach war er Arbeiter, Theaterautor und Songschreiber für u. a. Stephan Krawczyk und Barbara Kellerbauer. Nach 1990 erschienen mehrere Gedichtbände und Textsammlungen, die mit Preisen und Stipendien geehrt wurden. Von seiner Werkausgabe sind bislang fünf Bände erschienen.

Eintritt: 7,- / 5,- EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Seit März 1996 ist das Kuratorium Betreiber des Veranstaltungs- und Ausstellungszentrums im vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. errichteten Haus des Buches. Jährlich besuchen mehr als zehntausend Gäste die öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Haus des Buches

Alle Veranstaltungen am Ort Haus des Buches anzeigenAlle Veranstaltungen unter am Ort Haus des Buches anzeigen weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Literatur & Lesung