Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Südfriedhof | Haupteingang Prager Str. 212b
Datum:
Sonntag, 29.01.2023
Uhrzeit:
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Rubrik:
Drucken |

Südfriedhof - Besichtigung der Kapellenanlage

Als 1910 der imposante Feierhallenkomplex mit dem Krematorium auf dem Südfriedhof vollendet wurde, druckte man nicht nur Ansichtskarten davon, sondern musste wegen des großen Interesses Besichtigungszeiten einrichten. Nach einer kleinen Einleitung, die in die Geschichte der Bestattung einführt, besichtigen wir den restaurierten Feierhallenkomplex und die Kapellenanlage. Wir stellen Ihnen innen und außen die Kapellenanlage vor. Der 60m hohe Glockenturm dominiert das neoromanische Gebäudeensemble, wo die Klosteranlage Maria Laach in der Eifel als Vorbild gilt. Das Kapellengebäude ist das größte Friedhofsbauwerk in Deutschland.

12 EUR / 10 EUR Schüler und Studierende
Die Tickets kaufen Sie auf der Webseite des Veranstalters, Restkarten gibt es beim Gästeführer am Treff.

nächste Veranstaltung/en:

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstalter

Standort anzeigen

Erleben und entdecken Sie auf den Führungen von Leipzig Details das schöne Leipzig. Die Stadt der Kaufleute und der Messen, eine Perle der Architektur der Kaiserzeit und den Ort, wo die Friedliche Revolution 1989 die Wende brachte. Sie können Leipzig un- und außergewöhnlich genießen.

Informationen zum Veranstaltungsort

Südfriedhof, Grabdetail, Foto: leipzig-im.de
Südfriedhof, Grabdetail, Foto: leipzig-im.de
  • Südfriedhof
  • Prager Straße
  • 04299 Leipzig

Treffpunkt: Haupteingang Prager Str. 212b

Standort anzeigen

Der Leipziger Südfriedhof ist mit 78 ha die größte Friedhofsanlage in Leipzig und gilt zu Recht als einer der größten und schönsten Parkfriedhöfe in Deutschland.

Unzählige Gräber von bedeutsamen Leipziger Persönlichkeiten befinden sich auf dem Südfriedhof. So zum Beispiel die der Verlegerfamilien Baedecker und Ullstein oder der Mundartdichterin Lene Voigt. Andere Grabstätten kamen vom Alten Johannisfriedhof hinzu, wie die des Dichters Christian Fürchtegott Gellert. Auch Christian Gottlob Frege und seine Familie wurden vom Schloß Abtnaundorf zum Südfriedhof umgebettet.

Grabmale mit hohem künstlerischen Wert z.B. von Max Klinger, Carl Seffner und Walter Arnold werden durch die Friedhofsverwaltung betreut. Auf dem Südfriedhof befinden sich denkmalgeschützte und erhaltenswerte Grabmale vom Ende des 19. Jahrhunderts bis Anfang des 20. Jahrhunderts.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Leipzig Details

Alle Veranstaltungen am Ort Leipzig Details anzeigenAlle Veranstaltungen unter am Ort Leipzig Details anzeigen weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Führung