yurtdışı yatırım
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Oper Leipzig | Konzertfoyer Opernhaus
Datum:
Sonntag, 09.10.2022
Uhrzeit:
11:00 Uhr
Drucken | Termin zum Kalender hinzufügen GOOGLE

»Knusper, knusper, knäuschen ...« - Engelbert Humperdinck

Märchenoper in drei Bildern | Text von Adelheid Wette | Für Kinder ab 6 Jahren | Spieldauer ca. 45 Minuten | Keine Pause

Ganz anders als in einer Aufführung auf der großen Opernbühne erleben die Kinder im Konzertfoyer hautnah das Zusammenwirken des Gewandhausorchesters und der Opernsolisten und können den Dirigenten direkt bei der Arbeit beobachten. Auf der Bühne steht ein sonderbares Stübchen. 1890 – kein Fernseher, kein Kühlschrank, kein fließend Wasser. Greta und Johanna werden durch einen magischen Koffer in die Welt von Engelbert Humperdinck und Adelheid Wette gezogen. Sie verwandeln sich in Hänsel und Gretel und erleben eine spannende Geschichte. Es ist Adelheid Wettes Geschichte um liebende, sorgende, wenngleich gestresste Eltern und Kinder, die oftmals Probleme mit der Folgsamkeit haben. Theater ist ein Spiel. Keine Angst vor Knusperhexen! Und welches Wunder: Am Ende finden auch die Eltern ihre Kinder wieder. Die Familie ist glücklich vereint.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof
Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof

Standort anzeigen

Bereits 1693 wurde das erste Leipziger Opernhaus am Brühl gegründet. Damit war es das dritte bürgerliche Musiktheater Europas nach Venedig und Hamburg.

Die gesamte Operngeschichte war geprägt durch zahlreiche Uraufführungen und das Wirken berühmter Komponisten und Dirigenten. Seit 1840 ist das Gewandhausorchester bei jeder Aufführung dabei.

Das heutige Opernhaus am Augustusplatz wurde 1960 eröffnet. Große Namen haben Leipzigs Operngeschichte geprägt, z.B. Georg Philip Telemann, Gustav Mahler und Albert Lotzing. Auch in der Nachkriegszeit brillierte das Ensemble der Oper mit spektakulären Uraufführungen und Premieren, vor allem unter Joachim Herz und Udo Zimmermann.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Oper Leipzig

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Kinder & Familie