Veranstaltungsdetails

Hier können Sie Ihre Tickets direkt bestellen.
Datum:
Freitag, 19.08.2022
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

»Reizschwelle«

Ute Loeck, Rainer Koschorz und Hartmut Schwarze (Piano)

Jeder Mensch hat für jede Situation seine individuelle Reizschwelle. Bei dem einen liegt sie höher bei dem anderen niedriger. Das hängt ganz offensichtlich auch vom jeweiligen Thema ab. Da reicht mitunter nur ein Stichwort, z.B. „Urlaub“ und schon kommt beim Ersten Freude auf, vor Glück leuchten seine Augen, und beim Zweiten laufen die Tränen, weil er seinen letzten Urlaub auf Mauritius dummerweise im Januar, also in der Regenzeit gebucht hatte.

Um nun die volle Palette Ihrer Gefühle zum Wallen zu bringen, greifen die Kabarettisten, Ute Loeck und Rainer Koschorz, musikalisch unterstützt vom „Rauchmelder“ Hartmut Schwarze, in die Zauberkiste des Alltags. Denn dort liegen die irrwitzigsten und skurrilsten Geschichten, die uns allen dermaßen auf den Wecker gehen, so dass sie es wert sind in aller Öffentlichkeit nach Herzenslust gefleddert zu werden.

Reizworte wie: Gendern, Corona, Jobcenter, Immobilienhai, Grüner Punkt, Cum–Ex Geschäfte, Hacker Angriff, Gesundheit oder Hartz 4 stehen hier stellvertretend für nur einige der Themen, mit denen Sie konfrontiert werden.

Inwieweit Sie sich davon provoziert fühlen, oder darüber lachen können, hängt von Ihren persönlichen Erfahrungen und der Höhe Ihrer Reizschwelle ab.
Voraussetzung für einen vergnüglichen Abend ist ein absolutes Verständnis für Satire. Denn auch die steht als Synonym für „Reizschwelle“.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Kabarett Leipziger Pfeffermühle »Provinzredaktion«, Bild: St. Richter
Kabarett Leipziger Pfeffermühle »Provinzredaktion«, Bild: St. Richter

Standort anzeigen

Bis zum unrühmlichen Ende der DDR befand sich das Ensemble auf einer ständigen Gratwanderung zwischen eigenem Anspruch und demütigender Zensur. Die politische Satire musste sich hinter doppelbödigen Pointen oder zwischen den Zeilen verstecken.

Heute sind hier andere Töne zu hören. Das Kabarett sucht ständig nach neuen Formen und Mitteln, um sich in diesen turbulenten Zeiten Gehör zu verschaffen. Die "Pfeffermüller" setzen dabei auf eine Mischung aus zeitgemäßer Unterhaltung und künstlerischer Tradition. Neben bissigen Pointen und deftigem politischen Witz gibt es geschliffene Dialoge, komödiantische Spielszenen und Gesangsnummern, die unter die Haut gehen. Showvergnügen als Mittel zum Zweck des Denkvergnügens.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Kabarett