Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Freitag, 12.11.2021
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Rubrik:

»Brücke von Mensch zu Mensch«

Benefizkonzert zum Gedenken an die Opfer des Holocaust

Theresienstadt 1943 ermordet. Verheiratet war sie mit dem Arzt und Lyriker Joseph von Winter, dessen Texte sie vertonte. Sie war mit Gustav Mahler befreundet und gehörte zum Kreis Sigmund Freuds. Sieglinde Schneider wohnte in ihrer Studienzeit bei den Nachkommen von Josefine von Winter in Wien und war mit der Familie eng befreundet. Nachkommen der Familie haben Sieglinde Schneider einige Kompositionen von Josefine von Winter zugeeignet. Über die Stimme, Musik und Kunst kann man berühren und Aussöhnung schaffen. Das belegen Schneiders „Friedensprogramme“ u.a. im Bundestag 2009. Das Programm ist ein Beitrag zur Völkerund Kulturenverständigung und möchte den kommenden Generationen Impulse zum achtenden Miteinander geben. Sämtliche Karteneinnahmen gehen zugunsten der Aktion „Stolpersteine in Leipzig“.

Eintritt: 20 € | ermäßigt 15 € | Kartenreservierung unter www.gohliserschloesschen, telefonisch unter 0341.58615846 oder per Mail: event@gohliserschloesschen.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Gohliser Schlösschen, Gartenseite
Gohliser Schlösschen, Gartenseite

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Gohliser Schlösschen – Das einzigartige Juwel in Leipzig
Unweit vom Leipziger Stadtzentrum befindet sich das wunderschöne Gohliser Schlösschen, auch liebevoll Musenhof am Rosental genannt. Erbaut im Jahr 1756 durch den damaligen Ratsbaumeister Johann Caspar Richter gehört es mit seiner einzigartigen und exzellent erhaltenen baulichen Substanz im spätbarocken Stil zu den Kleinodien sächsischer Kulturgeschichte und zu einer der Sehenswürdigkeiten der Stadt Leipzig. Nicht nur das Schlösschen selbst mit seinen repräsentativen Räumlichkeiten und dem Museumsbereich beeindruckt Besucher von Nah und Fern. Auch der liebevoll gepflegte Schlossgarten, der letzte erhaltene Barockgarten der einst berühmten Leipziger Gartenkultur, ist eine idyllische Oase der Ruhe und lädt große und kleine Gäste zum Verweilen ein.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert