Veranstaltungsdetails

Ausstellungsort:
Datum:
Montag, 18.10.2021 bis Sonntag, 14.11.2021
Rubrik:

1700 Jahre jüdisches Leben im deutschsprachigen Raum

Eine Ausstellung des Leo Baeck Institute New York | Berlin

Die Ausstellung zeigt, wie verwoben das Leben von Juden und Nichtjuden in den letzten zwei Jahrtausenden war. Das Projekt erzählt aber auch die Geschichte einer Minderheit, die sich für lange Zeit von seinen Nachbarn unterschieden hat. Integrations- und Akkulturationsprozesse von Minderheitengruppen wie den Juden waren stets Gegenkräften ausgesetzt, seien es die religiösen oder nationalen Gefühle der Juden oder die Vorurteile, die die Mehrheit zu ihrer Ausgrenzung veranlassten.

 

Vor einem Jahrhundert fühlten sich Juden und Jüdinnen bezüglich ihres Platzes in der Gesellschaft zuversichtlich, jedoch bedroht durch den Aufstieg einer Ideologie, die sie als fremd kennzeichnet trotz ihrer uralten Abstammung aus „deutschen“ Ländern. Fragen nach Zugehörigkeit und Identität sind 2021 sicherlich nicht neu. Wer ist Deutscher? Wer ist ein Jude? Welche Voraussetzungen sind notwendig, damit eine Minderheit ihre eigene Identität und einen sicheren Platz in der Gesellschaft behält?

Veranstalter: Sächsische Staatskanzlei, Freistaat Sachsen

Eintritt frei (Saal)

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Ausstellungsort

  • Ariowitsch-Haus
  • Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus e. V.
  • Hinrichsenstraße 14
  • 04105 Leipzig
  • Internet: ariowitschhaus.de

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Das Ariowitsch-Haus ist das größte Zentrum für jüdische Kultur in Sachsen. Die Begegnungsstätte bildet mit zahlreichen Konzerten, Lesungen, Ausstellungen, Seminaren und Vorträgen sowie dem Mehrgenerationenhaus ein buntes Zentrum in der Nachbarschaft des Leipziger Waldstraßenviertels.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Ausstellung