ACHTUNG! Bis 12. Dezember bleiben alle Kultureinrichtungen geschlossen. In den städtischen Bühnenhäusern Gewandhaus, Theater der Jungen Welt, Schauspiel Leipzig und Oper Leipzig entfallen alle Veranstaltungen bis einschließlich 9. Januar.
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Lene-Voigt-Park
Datum:
Sonntag, 17.10.2021
Uhrzeit:
17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Rubrik:

NACHTLICHTERFEST – Eine OSTLichter-Veranstaltung

im LENE-VOIGT-PARK

In diesem Jahr spielen „Klezmer Muskel Kater“ zum Nachtlichterfest im Lene-Voigt-Park.

Klezmermusik ist ein Schmelztiegel vieler musikalischer Traditionen bezeichnet als traditionelle jiddische Hochzeit Musik. Die Band hat sich in Windeseile ein klassisches Repartoire aufgebaut, dass sie nach und nach durch eigene Arrangements verändert und sich zu eigen macht.  Die Band nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch Länder und Kulturen, will ihre Ohren die musikalischen Gewürze schmecken lassen, aber sie auch vom Hocker reißen mit dem Druck osteuropäischer Rhythmen.
Zusammen mit einem Lampionumzug und einer magischen Feuershow bildet dies einen familientauglichen Bestandteil des diesjährigen Kulturfestivals OSTLichter.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstalter

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Lene-Voigt-Park, Foto: Andreas Schmidt, leipzig.travel
Lene-Voigt-Park, Foto: Andreas Schmidt, leipzig.travel
  • Lene-Voigt-Park
  • Reichpietschstraße
  • 04317 Leipzig

Standort anzeigen

Auf dem Gelände des ehemaligen Eilenburger Bahnhofes im Osten der Stadt befand sich Anfang der 2000er Jahre eine großflächige Brache. Ziel der landschaftlichen Umgestaltungen war es, dem Wohnquartier einen neuen Erholungs- und Rückzugsort zu ermöglichen.

Der Lene-Voigt-Park, benannt nach der sächsischen Mundartdichterin, bildet heute auf rund 11 ha eine grüne Oase. Dem Gestaltungskonzept lag der charakteristische Grundriss des einstigen Bahnhofes zugrunde, sodass bspw. die markanten Gleisstrassen als Rad- und Spazierwege umgestaltet wurden.

Die Parkanlage erfreut sich besonders in den Sommermonaten großer Beliebtheit: Neben den zahlreichen Spiel- und Sportmöglichkeiten finden zudem viele kulturelle Veranstaltungen im Park statt.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Fest & Festival