ACHTUNG! Vom 22. November bis erstmal 12. Dezember bleiben alle Kultureinrichtungen wie Theater, Museen, Konzerthäuser und Oper geschlossen.
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Sonntag, 17.10.2021
Uhrzeit:
13:00 Uhr
Rubrik:

Spinnboden Lesbenarchiv Berlin - ein Einblick in lesbisch-queeres Archivieren

Der Spinnboden ist ein ‚Archiv von unten‘, entstanden in und aus der Lesbenbewegung der 1970er Jahre, um die eigene(n) Geschichte(n) zu bewahren, die sonst in den herrschenden Erinnerungspolitiken an den Rand gedrängt werden.

Hier wird der Wandel dokumentiert und die Vielfalt der Selbstverständnisse, Kulturen und Politiken von Lesben – und gleichzeitig ein Ort geboten für Begegnungen, Veranstaltungen, Beratungen und Gruppen.

Lara Ledwa arbeitet seit 2020 hauptamtlich im Spinnboden. Sie ist dort für die Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist und hat zum LAZ - Lesbisches Aktionszentrum Westberlin, aus welchem das Archiv entstanden ist, geforscht.

Anhand einiger Materialien gibt sie einen Einblick in den Spinnboden sowie lesbisch, queeres und feministisches Archivieren bzw. marginalisierte Geschichte(n). | Eintritt: gegen Spende

Veranstaltung im Rahmen von: Leipziger Lesben*Treffen (LeLeTre)

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Verschiedenes