Veranstaltungsdetails

Datum:
Donnerstag, 04.11.2021
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

»Wem gehört mein Dorf?«

BRD 2021

Im Anschluss Diskussion voraussichtlich mit dem Filmemacher Christoph Eder und Aktiven der Antiprivatisierungsinitiative Leipzig (APRIL-Netzwerk). 

In seinem Heimatdorf an der Ostsee beobachtet der Filmemacher Christoph Eder das Erwachen der Einwohner*innen aus ihrer politischen Lethargie im Kampf um das Schicksal des beliebten Touristenorts. Ein Film über das Wesen der Demokratie zwischen weißer Bäderarchitektur und dem Rauschen des Meeres.

Eintritt frei

Veranstaltung im Rahmen von: globaLE - Globalisierungskritisches Filmfestival

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Film