Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 18.09.2021
Uhrzeit:
21:00 Uhr

Regie: Bär

Lehmann und Wenzel + Franziska Merkel

Spiel/Ausstattung/Musik: Franziska Merkel, Samira Wenzel, Stefan Wenzel ::: Inszenierungsbera-tung: Stefanie Oberhoff ::: Regie: Ensemble

Der Bär. Braunes Fell, schwarze Nase, gold-glänzende Augen, zwei Tatzen und etwa 20 cm groß. Mittlerweile ohne Knopf im Ohr. Er ist Konzeptkünstler und kommt aus Leipzig. Eine Handpuppe. Eine Vision.

Bei diesem Theaterstück macht der Bär Regie und drei Figurenspieler*innen lassen sich auf das Spiel aus führen-und-geführt-werden ein. Wer ist hier auf wen angewiesen, um die eigenen Fanta-sien zu realisieren? Der Künstlerinstinkt wird treibende Kraft. Von verschiedenen Lichtern beleuch-tet, entblättert sich der Bärencharakter und kann für einen Moment preisgeben, was ihn persönlich antreibt.

Das Publikum darf in den Kopf des Bären schauen und erblickt das Rechenzentrum, in dem Kunst entsteht. Oder ist das eine Waldhütte, in der drei Mutige sich künstlerischen Selbstversuchen ausset-zen? Fellgewordene Märchenlandschaften füllen die Bühne, blutrünstige Bärenpuppen verbreiten Angst und Schrecken, der Theaterabend verwandelt sich in ein Konzerterlebnis, das Stimmperfor-mance, bildende Kunst und Puppentheater ineinander verwirbelt.

All diese Dinge sind vom Bären erdacht, aber wie ist das eigentlich möglich, handelt es sich bei ihm doch um eine Handpuppe. Kann eine Puppe selbstständige*r Künstler*in sein?

Es entspinnt sich eine Handlung, die von den Spielenden ausgeht, hin und hergerissen zwischen der Konkretheit einer Idee und dem alles zum Spiel erklärenden Theater.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Kartenreservierung per E-Mail, Onlinekartenkauf über die Webseite

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Kinder & Familie