Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Samstag, 31.07.2021
Uhrzeit:
21:00 Uhr
Rubrik:

UPSIDE DOWN – Ein Physical Theatre Project im öffentlichen Raum

Am 30. Und 31.07.2021 um 21 Uhr ist im Hof des Kunstkraftwerks die neueste Inszenierung von Theater Titanick zu erleben. UPSIDE DOWN ist eine 360 Grad-Performance unter der Regie von Marie Nandico und Cathrine Elsen, die Schauspiel mit Vertikaltanz und Videokunst verbindet.

Die Welt steht Kopf. Abschottung, Grenzen, Mauern spiegeln den Zeitgeist, Egoismus und Intoleranz sind auf dem Vormarsch. Mit UPSIDE DONW greift Theater Titanick diesen Zeitgeist, das Gefühl der Schieflage, auf.

Die Performance verknüpft Physical Theatre, Vertikaltanz, Kinetic Art und Videokunst. Die Bühne ist ebenso spannend wie faszinierend. Eine sieben Meter hohe, in alle Richtungen bewegliche Metallkugel wird zur Weltbühne. Die drei Performer*innen sind Teil einer fiktiven Welt, die durch Eigensinn und Machtgehabe ins Wanken gerät – und letztendlich kippt. The world upside down.

Die Spieler*innen verlieren den Boden unter den Füßen, sie taumeln, fallen und suchen nach Halt. Chaos, Orientierungslosigkeit und Ohnmacht machen sich breit. Alles gerät aus dem Lot. Nur Fantasie, Kreativität und Toleranz füreinander helfen bei der Suche nach dem Gleichgewicht der Welt.

Die Produktion wurde gefördert von der Stadt Leipzig, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Stadt Münster Kulturamt und von dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrein-Westfalen.

Das Ensemble
Spiel: Christian Backhauß, Kerstin Ohlendorf, Eva Thielken // Regie/Konzept/Projektleitung: Marie Nandico // Co-Regie/Konzept: Catherine Elsen // Technische Leitung/Konstruktion: Stefanie Kasper // Produktionsleitung: Katja Berger // Technik: Cord Meyer, Markus Vorreiter // Musik: Rafael Klitzing // Kostüm: Michèle Tonteling // Ton: Rafael Klitzing // Licht: Spiros Paterakis  // Projektion: Boris Vitazek

THEATER TITANICK, in Münster und Leipzig beheimatet, gehört mit seinen spektakulären Projekten und Stadtinszenierungen zu den bedeutendsten Open-Air-Theater-Kompanien Europas. TITANICK präsentiert ein Theater in Bildern, die für alle Kulturen verständlich sind und verzaubert sein Publikum mit bizarren Figuren, faszinierenden Objekten, bewegender Musik und überraschenden Spezialeffekten. Die preisgekrönten Produktionen touren weltweit.

  • Internet: www.titanick.de/
  • UPSIDE DOWN – Inszenierung von Theater Titanick, Foto: Andreas Matthes
    UPSIDE DOWN – Inszenierung von Theater Titanick, Foto: Andreas Matthes
    UPSIDE DOWN – Inszenierung von Theater Titanick, Foto: Andreas Matthes
    UPSIDE DOWN – Inszenierung von Theater Titanick, Foto: Andreas Matthes
    UPSIDE DOWN – Inszenierung von Theater Titanick, Foto: Andreas Matthes
    UPSIDE DOWN – Inszenierung von Theater Titanick, Foto: Andreas Matthes

    Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

    Informationen zum Veranstaltungsort

    Foto © Luca Migliore
    Foto © Luca Migliore

    Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

    Standort anzeigen

    Das Kunstkraftwerk Leipzig profiliert sich seit 2016 als europäischer Hotspot für Digitale Kunst. Vielbeachtete Ausstellungen überzeugten seither rund 100.000 Besucher aus dem In- und Ausland. Schwerpunkt sind immersive Kunstprojekte, die in außergewöhnlicher Weise mit ihrer industriellen Umgebung korrespondieren, verschiedene Kunstformen und Technologien miteinander verknüpfen und zugleich die Interaktion zwischen Künstler, Kunstwerk und Betrachter herausfordern. Für raumgreifende Erlebnisse sorgt das größte Videoprojektionssystem Deutschlands.

    Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Bühne