Tipps für die nächsten Tage

Top-Veranstaltungen

TOP-TIPP: Ausstellung

Nebra-Hortfund: LDA Sachsen-Anhalt, Foto: J. Lipták

04.06.2021 - 09.01.2022

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle

Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra – Neue Horizonte

In der großen Landesausstellung werden die Ergebnisse der Forschungen rund um die Himmelsscheibe (UNESCO-Dokumentenerbe) der vergangenen 20 Jahre in einer einzigartigen Verknüpfung von Naturwissenschaft, Archäologie, Gesellschaftstheorie und Kunst präsentiert. Neueste Erkenntnisse zum Fernhandel, gesellschaftlichen Eliten, Glaubensvorstellungen, monumentalen Grab- und Ritualbauten und der Genetik werden mittels spektakulärer und zahlreicher Leihgaben aus 50 europäischen Museen illustriert und in bewährt exklusiver Gestaltung in Szene gesetzt. Für den Besucher entsteht das faszinierende Bild eines vernetzten Europas am Ende der Steinzeit und während der Bronzezeit mit Fürstengräbern, goldenen Ritualobjekten, Kultanlagen und Importen aus dem Orient.Die Tickets berechtigen zum Besuch der Sonder- und der Dauerausstellung.Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch unter www.landesmuseum-vorgeschichte.de über die jeweils aktuellen Bestimmungen zum Schutz vor COVID-19 (wie z.B. eventuelle Zeitfensterbuchungen u.ä.).

TOP-TIPP

Tag der Architektur 2021

26.06.2021 - 27.06.2021

verschiedene Veranstaltungsorte

Tag der Architektur 2021

Baukultur live und online erleben

»Egal wie, er wird stattfinden, der Tag der Architektur am letzten Juniwochenende, dem 26. und 27. Juni 2021. Ob virtuell, hybrid oder hoffentlich ganz real, wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.« Mit diesem Aufruf wurde unter den Mitgliedern der Architekturkammer Sachsen für die Teilnahme am diesjährigen Tag der Architektur unter dem Motto »Architektur gestaltet Zukunft« geworben. 60 Objekte, offene Büros und Veranstaltungen sind zusammengekommen. Nun ist das Programm online unter tda.aksachsen.org und freut sich auf viele interessierte Besucher. Die Architektenschaft lädt Sie herzlich ein!Leider wird es auch in diesem Jahr Einschränkungen geben und es kann zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen. Bitte beachten Sie aktuelle Hinweise oder Anmeldeoptionen zu einzelnen Objekten.Erstmals im Programm sind Online-Angebote. Einige Architekturbüros stellen Ihre Objekte ausschließlich im Internet vor: von klassisch mit Text und Fotos bis hin zum extra für den Tag der Architektur gedrehten Film gibt es ein interessantes Spektrum. So ist es auch möglich, Projekte zu zeigen, die noch in der Bearbeitung sind oder aus anderen Gründen nicht live gezeigt werden können. So bietet schon der »Online-Spaziergang« durch das Programm allen Architekturinteressierten einen unterhaltsamen Überblick zur Baukultur in Sachsen.Programm im Direktionsbezirk Leipzig Virtuelle Begehung (nur online) Fachgerichtszentrum Leipzig - Neubau, Weinmiller Großmann Architekten BDA, PartGmbBMit dem Neubau Fachgerichtszentrum werden das Arbeitsgericht Leipzig, Sozialgericht Leipzig und das Verwaltungsgericht Leipzig an einem Standort konzentriert. Zusätzlich soll ein Teil der Staatsanwaltschaft untergebracht werden. Das Neubauvorhaben soll entlang der Bernhard-Göring-Straße in direkter Nachbarschaft zum Amtsgericht Leipzig entstehen. Virtuelle Begehung (nur online) Schulzentrum Leipzig-Grünau - Drei Schulen formen einen Campus, ARGE MAY + STORCH LandschaftsarchitektenIn Grünau werden vier Plattenbauten saniert und mit einem Neubau zu einem Schulzentrum zusammenführt. Jeder Schulhof wurde mit Beteiligung der Lehrkräfte und Schulkinder nach den spezifischen Anforderungen der Schulen gestaltet. Die Freianlagen sind von einem übergreifenden Materialkonzept und einheitlicher Formensprache geprägt. Für das Regenwassermanagement wurden befestigte Flächen auf ein Mindestmaß reduziert, Sickerfugen und Sickermulden geplant.26.+27.6. jeweils 14 - 17 Uhr Wiederherstellung der ehemaligen Scheune auf dem Schlosshof Döben, Schlossstraße 1a, SCHNEIDER ARCHITEKTENAuf dem Gelände des ehemaligen Schlosses in Döben wurde ein Wohnhaus unter Denkmalschutzauflagen mit vier Wohneinheiten errichtet. An der Stelle befanden sich vor der Zerstörung in den 1970er Jahren Scheunen- und Stallgebäude. Die Struktur des Neubaus ergibt sich aus der Lage der historischen Grundmauern. Die Gebäudekubatur, insbesondere die Dachform, wird den alten Stallgebäuden nachempfunden. Die offenen Giebelseiten sollen die ehemals anschließenden Gebäude symbolisieren.26.6. 12 Uhr Vierzügige Grundschule mit Zweifeld-Sporthalle - Neubau in Leipzig, Gießerstraße 4-6, fagus GmbH, Gesellschaft für Umweltplanung und Stadtentwicklung mbHIm Zuge des Neubaus einer Grundschule in Lindenau wurde auch der Schulhof und die Sportfreiflächen gestaltet. Die Freifläche der Schule wird durch einen öffentlichen Geh- und Radweg zerschnitten. Die besondere Ausgangslage verlangte nach kreativen Lösungen. Die Freiflächengestaltung zeichnet sich durch die spielerische Verbindung der zwei Baufelder durch einen Tunnel aus.26.6. 11 Uhr und 14 Uhr OurHaus - Neubau genossenschaftliches Wohnprojekt in Leipzig, Hafenstraße 5, Dix Tannhäuser GbROurHaus - Neubau Mehrfamilienwohnhaus mit Tiefgarage für genossenschaftlich organisiertes Wohnprojekt. Nachhaltiger Holz-Hybrid-Bau mit Tragwerk in Stahlbeton-Skelett-Bauweise und vorgehängter, nichttragender Fassade in vorgefertigter Holztafelbauweise. Freifinanzierter, experimenteller, bezahlbarer, kooperativer Wohnungsbau mit Split-Level-, Maisonette- und Geschosswohnungen, 45-125 qm für 1-5 Personen-Haushalte und Gemeinschaftsflächen wie Werkstatt-, Musik-, Gruppen- und Optionsräumen. (Führungen, Treff: außerhalb des Haupteingangs)26.6. 11 Uhr und 13 Uhr Schule am Auensee in Leipzig, Stahmelner Straße 1, BURUCKERBARNIKOL, thoma architektenReaktivierung Schulstandort als 3-zügige Grundschule (Bestandsgebäude und Erweiterungsbau) mit Hort und Sporthalle, , Das seit Jahren leerstehende Schulgebäude in Leipzig-Wahren, wurde als Grundsschule reaktiviert und saniert. Weiterhin wurde es durch zwei Neubaubereiche mit Klassenräumen, Foyer, Mensa, Hort und 2-Feld-Sporthalle erweitert. Die Außenbereiche wurden komplett mit Sportfeld, Spielbereichen und Grünflächen neu gestaltet. (Anmeldung über winfried endres architekten, 0341 248 776 82 oder mail@endresarchitekten)26.6. 13 - 15 Uhr Sporthalle der Grundschule am Grünen Gleis in Leipzig, Baumannstraße 13Neubau einer Dreifeld-Sporthalle in Leipzig Kleinzschocher mit der Möglichkeit der Besichtigung der dazugehörigen vierzügigen Grundschule am Grünen Gleis. (Treff: Haupteingang Sporthalle), hobusch + kuppardt architekten mit C&E Consulting und Engineering GmbH26.6. 10 Uhr Verwaltungsgebäude Porta - Neubau in Leipzig, Alte Messe 6, Seelemann Landschaftsarchitekten         Auf einer brach liegenden Fläche auf dem Gelände der Alten Messe wurden mit dem Bau eines Bürogebäudes, auch die Freiflächen neugestaltet. Dabei wurden Teilflächen für geschützte Tierarten erhalten und artspezifisch aufgewertet. Großzügige Staudenflächen schaffen einen grünen Hof und Holzpodeste einen Ort zum verweilen.26.6. 11 Uhr Verwaltungsgebäude Porta - Neubau in Leipzig, Alte Messe 6, Plenge & Plenge GmbH & Co. KGIn unmittelbarer Nähe zum Völkerschlachtdenkmal an städtebaulich wichtiger Schnittstelle vervollständigt der Neubau eines Bürogebäudes das Tor zur signifikanten Straße des 18. Oktober als grüne Achse des ehemaligen alten Messegeländes der Stadt Leipzig. Der solitäre Baukörper wird durch eingezogene Innenhöfe scheinbar in zwei symmetrische Baukörper gegliedert, diese ermöglichen kurze Wegeführungen im Gebäude, die Variabilität der zu vermietenden Büroflächen war Entwurfsanforderung. (nur Zutritt zu den öffentlichen Bereichen im Gebäude, 10:00 Uhr)27.6. 13 - 15 Uhr Grundschule Thierschstraße 5 in Probstheida - Neubau in Leipzig, hobusch + kuppardt architekten mit C&E Consulting und Engineering GmbHBesichtigungsmöglichkeit des Neubaues der vierzügigen Grundschule mit Zweifeldsporthalle in Leipzig Probstheida in der Thierschstraße. (Treff: Haupteingang)26.6. 10 - 14 Uhr Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz - Umbau/Sanierung/Erweiterung, Haus 19/20/21 in Schkeuditz, Leipziger Straße 59, Schulz und Schulz Architekten GmbHSanierung von 3 Bestandsgebäuden, die durch einen eingeschossigen Verbindungsneubau zu einem Gebäudekomplex zusammengeschlossen werden, einschl. Gestaltung der Außenanlagen nach historischem Vorbild., Der Erweiterungsneubau in Anbindung an die Bestandsgebäude schafft eine Grundrisslösung, die eine Nutzung für Stationsbereiche ermöglicht.     26.6. 10 - 12 UhrJugendherberge Torgau - Sanierung und Umbau, Markt 1, IPROconsult GmbH, Architektur und HochbauDie Jugendherberge in Torgau wurde in der Alten Schösserei direkt neben Schloss Hartenfels eingerichtet. Sie bietet seit 2020 insgesamt 124 Übernachtungsplätze. Die ehemalige Steuerstube wurde in den 70er bis in die 90er Jahre als Medizinische Fachschule genutzt. Der Nordflügel des historischen Gebäudeensembles diente bis zuletzt dem benachbarten Museum. Der Südflügel stand indes lange leer. Die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen erfolgten unter Beachtung strenger denkmalpflegerischer Zielstellungen. (Rundgang 10+11 Uhr, Treff: Haupteingang)27.6. 13 Uhr Bürobesichtigung winfried endres architekten in Leipzig, Blümnerstraße 25Wir möchten Sie herzlich in unsere Büroräume einladen. Machen Sie sich ein Bild wie wir Architekten arbeiten und Projekte umsetzen. Holen Sie sich Einblicke, stellen Sie Fragen. Wir berichten Ihnen gerne von spannenden Bauvorhaben, die Zusammenarbeit von allen an einem Projekt Beteiligten und unserer Leidenschaft für Architektur.

TOP-TIPP

Teddybär-Tag der Helioskliniken, Foto: Christian Hüller

16.07.2021

verschiedene Veranstaltungsorte

Lange Nacht der Wissenschaften

virtuell

Die Lange Nacht der Wissenschaften in Leipzig geht online! Erstmals und der besonderen Situation geschuldet! Alles wird anders und vieles bleibt gleich. Um 14:00 Uhr startet das Programm für Kinder, um 16:30 Uhr beginnt eine Eröffnungsshow und um 18:00 Uhr öffnen sich virtuelle Türen zur Leipziger Wissenschaftsfamilie. Das Angebot ist reichhaltig, die Themen sind vielfältig. Forscherinnen und Wissenschaftler aus 110 Leipziger wissenschaftlichen Instituten, Fakultäten, Arbeitsgruppen, Projekten und wissenschaftsnahen Einrichtungen stellen ihre Wirkungsstätten und Projekte, ihre Forschung und ihre Begeisterung für die Wissenschaft vor. Mit zu erleben ist das alles live oder als Aufzeichnung: Vorlesungen, Vorträge, Diskussionen, Rundgänge, Konzerte, Galerien, interaktive Workshops, Fragespiele, Schnitzeljagden, Rätsel und mehr. Also: Was haben ein Klumpen Knete und Kartoffelsuppe mit Statistik zu tun? Ist Smog demokratisch? Und was hat Forschung eigentlich mit mir und uns zu tun? Wie sieht ein Roboter innen aus? Wie fühlt sich künstliche Intelligenz an? Und und und ... Antworten gibt es am 16. Juli 2021 in der Langen Nacht der Wissenschaften Leipzig. Das Programm erscheint am 25. Juni auf der Webseite der Langen Nacht der Wissenschaften Leipzig: www.wissen-in-leipzig.deDie 7. Lange Nacht der Wissenschaften LeipzigSeit 2008 laden die Leipziger Universität, die Hochschulen, die Institute der großen Forschungsgemeinschaften und auch Unternehmen in Kooperation mit der Stadt Leipzig zur Langen Nacht der Wissenschaften ein. Diese große gemeinsame Veranstaltung zeigt, woran in Leipzig geforscht wird, worüber Wissenschaftlerinnen nachdenken und was Forscher herausgefunden haben. In diesem Jahr sind die Einblicke interaktiv und digital für die Leipziger Stadtgesellschaft und die ganze Welt! Sie bieten aufregende, erkenntnisreiche, lebhafte, nachhaltige, unterhaltsame, lehrreiche Erkenntnisse, wie in jeder einzelnen der Langen Nächte der Wissenschaften Leipzig!Eine Vielzahl der Beiträge bleiben auch nach der Langen Nacht der Wissenschaften weiterhin online abrufbar.