Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 08.02.2020
Uhrzeit:
15:00 Uhr
Rubrik:

Motette

Collegium Canticum Novum; Leitung: Matthias MĂĽcksch

Am Samstag, 8. Februar um 15.00 Uhr bringt das überregional organisierte Collegium Canticum Novum unter der Leitung von Matthias Mücksch Werke Alter Meister sowie Modernes von Thomas Jennefelt, Martin Folz und Heinz Werner Zimmermann zu Gehör. Besonders gespannt sein darf man auf Zimmermanns „Chorvariationen über ein Thema von Hugo Distler“ für Sopran solo und gemischten Chor. An der Orgel spielt Thomasorganist Ullrich Böhme Teile aus der „Suite Gothique“ op. 25 von Leon Boëllmann und J. S. Bachs Dorische Fuge BWV 538/2.

Das Eintrittsprogramm zu den Motetten für 2 Euro gibt es ab 45 Minuten vor Beginn an den Eingängen der Kirche.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Thomaskirche Leipzig, Foto: leipzig-im.de
Thomaskirche Leipzig, Foto: leipzig-im.de

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Die Thomaskirche ist eines der beiden zentralen Gotteshäuser in der Leipziger Innenstadt: Ort der Musik, Heimat des Thomanerchores und letzte Ruhestätte des großen Thomaskantors Johann Sebastian Bach. Heute kommen Menschen aus aller Welt in die Thomaskirche, um einen Gottesdienst, eine Motette mit dem Thomanerchor und dem Gewandhausorchester oder Konzerte und Orgelmusik zu erleben.

Regelmäßig finden Freitags (18 Uhr) und Samstags (15 Uhr) Motetten statt.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert