Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 14.02.2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

»Mühlen-Mix« - ein satirisches Programm beliebter aktueller und unvergessener Szenen

Sie wollen das Rundum-Nummernpaket? Satirisch, provokant und charmant?
Dann sitzen Sie hier genau richtig.
Denn nicht nur auf den Platz, sondern auch auf den Mix kommt´s drauf an!

„Mühlen-Mix“ - ein satirisches Programm beliebter aktueller und unvergessener Szenen-
mit Matthias Avemarg, Burkhard Damrau und Dieter Richter  sowie Marcus Ludwig am Piano und Steffen Reichelt am Schlagzeug

Dieses Herren-Quintett der Leipziger Pfeffermühle macht Freude!

Wortgewandt witzig, hintersinnig bissig, bitterböse provokant und von einem musikalischen Feuerwerk begleitet, explodieren zum großen Vergnügen des Publikums die Pointen.

Dieser Abend voller feurig gewürzter Satire und leidenschaftlichem Spiel wird so zu einem unvergesslich humorvollen Highlight mit nachhaltigem Lachmuskelkater.

Also: Hereinspaziert zur satirischen Herrenpartie der Leipziger Pfeffermühle!

Hier werden Sie gepfeffert durchgemixt!

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Kabarett Leipziger Pfeffermühle »Provinzredaktion«, Bild: St. Richter
Kabarett Leipziger Pfeffermühle »Provinzredaktion«, Bild: St. Richter

Standort anzeigen

Bis zum unrühmlichen Ende der DDR befand sich das Ensemble auf einer ständigen Gratwanderung zwischen eigenem Anspruch und demütigender Zensur. Die politische Satire musste sich hinter doppelbödigen Pointen oder zwischen den Zeilen verstecken.

Heute sind hier andere Töne zu hören. Das Kabarett sucht ständig nach neuen Formen und Mitteln, um sich in diesen turbulenten Zeiten Gehör zu verschaffen. Die "Pfeffermüller" setzen dabei auf eine Mischung aus zeitgemäßer Unterhaltung und künstlerischer Tradition. Neben bissigen Pointen und deftigem politischen Witz gibt es geschliffene Dialoge, komödiantische Spielszenen und Gesangsnummern, die unter die Haut gehen. Showvergnügen als Mittel zum Zweck des Denkvergnügens.