Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 11.10.2019 bis Sonntag, 12.01.2020
Rubrik:

Jochen Plogsties / Claudia Wieser »Double Feature«

Ganz im Sinne eines Double Features entfalten sich die Arbeiten von Claudia Wieser und Jochen Plogsties in der G2 Kunsthalle zu einem visuellen Doppelprogramm mit inhaltlichen Parallelen. In zwei großen Ausstellungsräumen sind Wandinstallationen, Zeichnungen, Plastiken und Objekte Wiesers dialogisch den Gemälden von Plogsties gegenübergestellt. Gemeinsam ist ihnen ein grundlegendes Interesse an der Aneignung und Übersetzung bestehenden Bildmaterials. Plogsties und Wieser verfolgen dabei unterschiedliche Strategien der Auseinandersetzung mit modularen Systemen, abstrakten Grundmustern und der Organisation von Kompositionen und Formen. Beide Pole verbinden sich im Spannungsfeld des Raumes kaleidoskopartig miteinander.

Jochen Plogsties, geb. 1974 in Cochem, 1997–2001 Studium der Malerei an der Kunsthochschule Mainz, 2003–2006 Studium der Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Arno Rink, 2008 Meisterschülerabschluss bei Neo Rauch, lebt und arbeitet in Leipzig.

Claudia Wieser, geb. 1973 in Freilassing, 1993–1997 Ausbildung an der Bergmeister Kunstschmiede in Ebersberg, 1997–2004 Studium der Malerei bei Axel Kasseböhmer und Markus Oehlen an der Akademie der bildenden Künste München, lebt und arbeitet in Berlin.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

  • G2 Kunsthalle
  • Gottschedstraße 2
  • 04109 Leipzig
  • Internet: g2-leipzig.de
  • Der Besuch der Ausstellungsräume ist nur nach Voranmeldung über die Webseite möglich.

Standort anzeigen