Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 13.09.2019
Uhrzeit:
20:30 Uhr
Rubrik:

Cuarteto Bando

Piano - Bandoneon - Kontrabass - Violine

Als Hommage an das Bandoneon gab sich die Band mit ihrer Gründung 2007 den Namen BANDO. Das Cuarteto spielt in der für den Tango Argentino klassisch authentischen Besetzung mit Bandoneón, Violine, Klavier und Kontrabass. Ob zu Konzerten in kleinen Clubs oder auf großen Bühnen, die vier Musiker wissen zu überzeugen. Energetisch, als wäre es der vielleicht letzte Tango und sinnlich musiziert in diversen Tangoballaden zelebriert das Ensemble den Tango zumeist in eigenen Arrangements auf hohem Niveau. Mit ihrem Spiel begeistern sie das Publikum in Spanien, Frankreich, Dänemark, der Schweiz und anderswo. 1. Preise in Kompositions - und Musikwettbewerben, sowie Einladungen zu Internationalen Musikfestivals und Tangos-Shows folgten. Cuarteto Bando gehört zu den wenigen deutschen Tangoensembles die u.a. durch ihre 2 CDs international Aufsehen erregten. Bei all den Erfolgen bleibt sich das Ensemble immer stets seiner Linie treu - einen eigenen frischen Sound mit Wiedererkennungseffekt.

Steffen Heinze/Piano Jürgen;  Karthe/Bandoneon;  Robert Brenner/Kontrabass;  Juliane Rahloff/Violine

Kostenbeitrag für Kunst & Kultur, Installation und baulicher Erhalt des Kranwerkes:
ermäßigt (Schüler/Stud.) 14,- €; normal 18,- €
Kartenreservierung per klassischer Mail: info@kranwerk.com

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen