Veranstaltungsdetails

Datum:
Mittwoch, 04.09.2019 bis Mittwoch, 09.10.2019
Rubrik:

»Auf dem Weg zum Lichtfest Leipzig 2019« - Lichträume von Victoria Coeln

In Reflexion der Montagsdemos von 1989, die sich – ausgehend von der Nikolaikirche - buchstäblich immer mehr Raum entlang des Ringes eroberten, schafft die Wiener Künstlerin Victoria Coeln im Vorfeld des 9. Oktobers sechs Lichträume, beginnend am Mittwoch, den 4. September, danach jeden darauffolgenden Montag bis zum 9. Oktober.

Das Fortschreiten des Lichtes spiegelt das Fortschreiten der Ereignisse ‘89. Das Licht entfaltet sich sukzessive Montag für Montag in Plätzen entlang des Rings, richtet sich überwiegend in sie hinein. Forderungen und Losungen des Herbstes ’89 prägen die einzelnen Räume thematisch. Zum Lichtfest am 9. Oktober wird das Licht dann den ganzen Ring umspannen, die historische Demonstrationsstrecke zum „Lichtring“ machen.

Die Lichträume sind am Tag ihrer Eröffnung zugleich Veranstaltungsort für Kunst- und Bürgerprojekte, bieten Raum für Tanz, Musik, Lesungen, Theater, Video, Performance. Alle Lichträume werden um 20 Uhr eröffnet (Ausnahme: Lichtraum 1: Beginn 19 Uhr).

  • Internet: www.lichtfest.leipziger-freiheit.de/
  • Lichtraum 4: »Runde Ecke« Innenhof der ehemaligen Stasizentrale, Quelle: PUNCTUM Stefan Hoyer
    Lichtraum 4: »Runde Ecke« Innenhof der ehemaligen Stasizentrale, Quelle: PUNCTUM Stefan Hoyer
    Lichtraum 1: Nikolaikirche, Quelle: PUNCTUM Bertram Kober
    Lichtraum 1: Nikolaikirche, Quelle: PUNCTUM Bertram Kober