Veranstaltungsdetails

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Zoo Leipzig
Datum:
Mittwoch, 01.07.2020 bis Freitag, 31.07.2020
Rubrik:

»Kitsch und Krempel« - Under the Moon of Love

PREMIERE des Schausspiel Leipzig im Juli 2020 (tba)

Von Georg Kreisler bis Roland Kaiser — das ist das Motto von „Kitsch und Krempel“: Brian Völkner und sein Ensemble spielen auf zu einer Reise in die Welt des Schlagers und des Chansons — von bekannten Hits bis zu skurrilen Entdeckungen kommen hier alle auf ihre Kosten.
Getragen wird die Reihe von Schauspielerinnen und Schauspielern und Menschen, die normalerweise nicht im Rampenlicht stehen. Sie alle sind fester Teil des musikalischen Ensembles von „Kitsch und Krempel“.

Nach mehr als zehn erfolgreichen Ausgaben in der Diskothek wagt das Kultformat nun den Schritt nach draußen — und schlägt gleichzeitig nach dem „Dschungelbuch“ und den „12 Monaten“ ein weiteres Kapitel einer erfolgreichen Kooperationsgeschichte des Schauspiel Leipzig auf: Im Sommer 2020 wird der Zoo Leipzig zum Schauplatz einer Sonderausgabe von „Kitsch und Krempel“. Unter freiem und hoffentlich wolkenlosem Himmel geht es auf eine Safari im Zeichen des „Moon of Love“, es locken der Dschungel und das Abenteuer.

Brian Völkner studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und war von 2014 bis 2016 Mitglied des Schauspielstudios am Schauspiel Leipzig. Seit der Spielzeit 2016 / 2017 ist er festes Ensemblemitglied.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstalter

Schauspiel Leipzig
Schauspiel Leipzig

Standort anzeigen

Die Spielstätten Diskothek / Baustelle befinden sich in der Bosestr./Ecke Dittrichring und die Spielstätte Residenz inmitten der Baumwollspinnerei Leipzig. Das Schauspielhaus entstand 1955/56 durch Um- und Ausbau des 1943 zerstörten Centraltheaters, das 1902 als Operettentheater ins Leben gerufen wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg sollte ein modernes Theaterhaus entstehen. 1945/46 wurde es zunächst provisorisch zum Schauspielhaus umgebaut. Die Architekten Souradny, Herbst und Brummer gestalteten den stattlichen Bau inklusive Dreh- und Wagenschiebebühne.

Die Einweihung des neuen Theaterhauses fand am 1. März 1957 mit einer Aufführung von Schillers Wallenstein statt. In den Jahren 2003 bis 2006 wurde die Außenfassade des Theaters in der Bosestraße renoviert. Insgesamt haben 666 Personen im Saal Platz.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Zoo Leipzig, Kiwara Savanne, Foto: Andreas Schmidt
Zoo Leipzig, Kiwara Savanne, Foto: Andreas Schmidt
  • Zoo Leipzig
  • Pfaffendorfer Straße 29
  • 04105 Leipzig

Standort anzeigen

Erkunden Sie eine faszinierende Wildnis – mitten in Leipzig. Sie können rund 850 Tierarten in ihren naturnah gestalteten Lebensräumen, in sechs aufregenden Themenwelten erleben. Sie erfahren, warum der Natur- und Artenschutz so wichtig ist und können 365 Tage im Jahr auf Entdeckungstour gehen.

Öffnungszeiten
21.03. bis 30.04. - 9 bis 18 Uhr
01.05. bis 30.09. - 9 bis 19 Uhr
01.10. bis 31.10. - 9 bis 18 Uhr
01.11. bis 20.03. - 9 bis 17 Uhr
am 24. und 31.12. bis 15 Uhr