Veranstaltungsdetails

Hier können Sie Ihre Tickets direkt bestellen.
Datum:
Samstag, 19.10.2019
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Rubrik:

Inseparable. Unteilbar. / John McLaughlin and the 4th Dimension

Uraufführung des Projekts Inseparable.Unteilbar« anlässlich 30 Jahre Friedliche Revolution – mit einer eigens für die Spielvereinigung Sued geschriebenen Komposition des USamerikanischen Schlagzeugers und Komponisten John Hollenbeck mit einem Libretto der Lyrikerin Nora Gomringer

John McLaughlin and the 4th Dimension
Der Gitarren-Großmeister bricht noch immer stilistische und spieltechnische Grenzen • John McLaughlin (git), Gary Husband (dr, kb), Ranjit Barot (dr, perc), Etienne M’Bappe (b)

Veranstaltung im Rahmen von: »43. Leipziger Jazztage«

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof
Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof

Standort anzeigen

Bereits 1693 wurde das erste Leipziger Opernhaus am Brühl gegründet. Damit war es das dritte bürgerliche Musiktheater Europas nach Venedig und Hamburg.

Die gesamte Operngeschichte war geprägt durch zahlreiche Uraufführungen und das Wirken berühmter Komponisten und Dirigenten. Seit 1840 ist das Gewandhausorchester bei jeder Aufführung dabei.

Das heutige Opernhaus am Augustusplatz wurde 1960 eröffnet. Große Namen haben Leipzigs Operngeschichte geprägt, z.B. Georg Philip Telemann, Gustav Mahler und Albert Lotzing. Auch in der Nachkriegszeit brillierte das Ensemble der Oper mit spektakulären Uraufführungen und Premieren, vor allem unter Joachim Herz und Udo Zimmermann.