Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Sonntag, 30.06.2019
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Rubrik:

»Bloch im Bahnhof« – Festliches Abschlusskonzert

unter Mitwirkung des Jugendsinfonieorchesters

Mit einem besonderen chorsinfonischen Konzert geht die Jüdische Woche 2019 in Leipzig zu Ende: Israelis und Deutsche, Jugendliche und Erwachsene, Laien und Profis finden sich im Leipziger Hauptbahnhof, jenem Knotenpunkt für Begegnung, zum gemeinsamen Musizieren jüdischer Musik zusammen! Aufgeführt wird „Avodath Hakodesh“ (Sabbat-Gottesdienst) von Ernest Bloch (1880– 1959), ein selten zu hörendes, epochales Werk für Kantor, Rabbiner, Chor und großes Orchester.

Mitwirkende: Leipziger Synagogalchor, Moran Choir (Israel), GewandhausJugendchor, Leipziger Vokalkollektiv, Männerstimmen des MDR-Kinderchores, Chorpaten des MDR-Rundfunkchores, Jugendsinfonieorchester Leipzig

Kantor Assaf Levitin – Bassbariton, Landesrabbiner Zsolt Balla – Sprecher, Ludwig Böhme – Gesamtleitung

Veranstalter: Leipziger Synagogalchor e. V., Stadt Leipzig, Kulturamt, Ariowitsch-Haus e. V., in Kooperation mit den Promenaden Hauptbahnhof

Eintritt frei!

Veranstaltung im Rahmen von: Jüdische Woche 2019

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Promenaden Hauptbahnhof, Foto: Daniel Reiche
Promenaden Hauptbahnhof, Foto: Daniel Reiche

Standort anzeigen

Leipzigs Hauptbahnhof ist der größte europäische Kopfbahnhof und bietet mit den „Promenaden Hauptbahnhof“ ein modernes Shopping-, Dienstleistungs- und Servicezentrum. Hier genießen Sie ein spektakuläres Ambiente und gleichzeitig lädt eine große Produktvielfalt zum Shoppen ein.
In den Promenaden Hauptbahnhof sind auf drei Ebenen 140 Geschäfte angesiedelt, die Montag bis Samstag von 10:00 bis 21:00 Uhr sowie sonntags von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet haben. Damit ist der Bahnhof viel mehr als nur ein Ankunfts- und Abfahrtsort. Er gilt als zentrale Anlaufstelle zum Einkaufen sowie für Tagesausflüge in die Leipziger Innenstadt. Das günstige City Parken mit 1.300 vorhanden Parkplätzen, verteilt auf zwei Parkhäuser, erleichtert das Shoppingerlebnis für Autofahrer.