Veranstaltungsdetails

Ort:
Altes Rathaus | Grüner Salon im 2. OG
Datum:
Dienstag, 02.04.2019 bis Sonntag, 12.05.2019
Rubrik:

125 Jahre VfB Leipzig. Von den Sportbrüdern bis zum 1. FC Lok

Anlässlich des 125. Geburtstags des VfB Leipzig wird mit 125 historischen Original-Exponaten, Repliken und Filmdokumenten die wechselvolle Geschichte des dreimaligen deutschen Meisters und Leipzigs heute mitgliederstärksten Fußballverein dargestellt.

Fünf Epochen zeigen die Entwicklung des Vereins von den Anfängen als „Sportbrüder“ bis zum heutigen 1. FC Lok, beleuchten dessen Erfolge und Nöte im Kontext der wechselnden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Als Botschafter der Sportstadt Leipzig hat der Verein mit seiner deutschlandweit einzigartigen Geschichte die Fußball-Landschaft bis heute geprägt.

Eine Ausstellung des VfB Leipzig in Kooperation mit dem 1. FC Lok Leipzig e.V. und dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig

Meistermannschaft VfB Leipzig (1913); im Hintergrund: Die legendäre Viktoria-Trophäe
Meistermannschaft VfB Leipzig (1913); im Hintergrund: Die legendäre Viktoria-Trophäe
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Stadtgeschichtliches Museum, Altes Rathaus
Stadtgeschichtliches Museum, Altes Rathaus
  • Altes Rathaus
  • Stadtgeschichtliches Museum Leipzig
  • Altes Rathaus - Markt 1
  • 04109 Leipzig
  • Telefon: +49 (0)341 9651340
  • Telefax: 0341 96 51 352
  • Internet: www.stadtmuseum-leipzig.de
  • E-Mail: stadtmuseum@leipzig.de
  • Di-So/Feiertag 10-18 Uhr, 1. Mittwoch im Monat eintrittsfrei, Führungen durch die Schatzkammer und Gefängniszellen jeden 2. und 4. Do im Monat 16 Uhr (außer Feiertage)

Standort anzeigen

Das erste Haus am Platze lädt ein zu einer spannenden Reise durch die Jahrhunderte der Stadt des Handels, der Messen und der friedlichen Revolution von 1989.

Das Alte Rathaus ist das Herz des Stadtgeschichtlichen Museums. Besuchen Sie unsere Ständige Ausstellung in einem der schönsten Renaissancebauten Deutschlands. Hier begegnen Sie Hieronymus Lotter (1497 – 1580), dem kurfürstlichen Baumeister und Leipziger Bürgermeister, der 1556 den Bau des Gebäudes auf den Grundmauern des um 1480 „am Loche“ errichteten spätgotischen Rathauses leitete.