Veranstaltungsdetails

Datum:
Sonntag, 22.09.2019
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Rubrik:

»Venezia Anno 1610« - Musikalische Begegnung in Venedig

Abschlusskonzert Improfestival für Alte Musik

Der venezianische Organist Giovanni Gabrieli und der florentinische Sänger und Lautenist Giulio Caccini haben sich wahrscheinlich nie getroffen. Aber wie die beiden sich wohl musikalisch begegnen hätten können – das improvisieren Sietze de Vries an der Silbermannorgel und der sich selbst auf der Laute begleitende Sänger Sven Schwannberger. Liturgische und weltliche Musik werden sich dabei abwechseln.

Veranstaltung im Rahmen von: »EX TEMPORE« - Leipziger Improvisationsfestival für Alte Musik

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Foto: Museum für Musikinstrumente, Foto: LTM Andreas Schmidt
Foto: Museum für Musikinstrumente, Foto: LTM Andreas Schmidt

Standort anzeigen

jeweils am ersten Mittwoch im Monat (Ausnahmen möglich) freier Eintritt

Gut erreichbar im Leipziger Stadtzentrum liegt das imposante, weithin sichtbare Grassimuseum, das eine der größten Musikinstrumentensammlungen der Welt beherbergt. Ein großer Rundgang durch fünf Jahrhunderte Musikgeschichte lässt die Musikinstrumente vergangener Zeiten lebendig werden und zeigt dabei viele Facetten der Musikstadt Leipzig in einer einzigartigen Zusammenschau. Im Klanglabor können Instrumente von den Besuchern selbst ausprobiert werden, darunter ein transparentes Klavier und ein Orgelmodell.

Mit seinem abwechslungsreichen Angebot an Konzerten, Kinderprogrammen, Lesungen und vielen weiteren Veranstaltungen ist das Museum für Musikinstrumente im Leipziger Musikleben längst kein Geheimtipp mehr.