Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 18.05.2019 bis Samstag, 22.06.2019
Rubrik:

VIRTUAL DREAM$

Bond Truluv

Im Rahmen seiner zweiten Einzelausstellung in der Jahn – Galerie führt Bond Truluv den Betrachter in diesem Jahr erneut durch seine vielfältigen, multimedialen Bildwelten. Die gezeigten Momente sind – ähnlich vorangegangen Werkgruppen – sowohl visuell zu erfahren, als auch virtuell. Im Zentrum der durchweg aktuellen Werke nutzt der Künstler hierzu unter anderem die moderne Technik der Augmented Reality (AR), also die Ergänzung von Bildern mit computergenerierten Zusatzinformationen oder virtuellen Objekten mittels Einblendung/Überlagerung.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Die JAHN – Galerie wurde im September 2016 im Tapetenwerk Leipzig gegründet, Sie vertritt etablierte und aufstrebende Künstler aus verschiedenen Bereichen der bildenden Kunst mit dem Fokus auf Urban Art geprägte Künstler.

Geprägt durch typische Formen und Techniken dieser Stilrichtung, reicht das Spektrum von Malerei, über Installation und Illustration bis hin zu Skulpturen. Zum Portfolio der Galerie gehören Künstler wie Dirk Moll, Jonas Ihlenfeldt, Chris Schneider, Lucian Patermann, Dorothee Liebscher und Nico Sawatzki. Weitere international bekannte Gastkünstler, wie AVone, Quintessenz und Kera stellten bereits aus.