Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 17.05.2019
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Rubrik:

»LoveMusik« - Kurt Weill/Alfred Uhry

Musical

»LoveMusik« erzählt die Geschichte einer außergewöhnlichen Liebe. Im Berlin der goldenen Zwanzigerjahre lernen sich der junge Komponist Kurt Weill und Lotte Lenya, eine Wiener Schauspielerin und Sängerin aus einfachen Verhältnissen, kennen und lieben. Sie heiraten, lassen sich scheiden und finden doch immer wieder zueinander. Trotz zahlreicher Affären sind die beiden privat wie beruflich unzertrennlich. Sie ist seine Muse, seine beste Freundin und eine gefeierte Interpretin seiner Musik. So spielt sie bei der Uraufführung der »Dreigroschenoper« die Rolle der Jenny. Weill ist Jude und flieht 1933 nach Paris. Gemeinsam wandert das Paar zwei Jahre später nach Amerika aus, wo Weill am Broadway große Erfolge feiert. Er arbeitet rund um die Uhr und die beiden haben nach wie vor andere Liebschaften neben der Ehe. Dennoch bleiben sie zusammen, bis er im Alter von 50 Jahren an einem Herzinfarkt stirbt.


Das Broadway-Musical von Alfred Uhry basiert auf dem Briefwechsel des Paares, der 1997 unter dem Titel »Speak Low (When You Speak Love)« von Lys Symonette als Buch herausgegeben wurde. Die Musik setzt sich aus einer Auswahl aus Kurt Weills Œuvre zusammen, darunter Auszüge aus seinen Bühnenwerken, unter anderem aus der »Dreigroschenoper« und aus »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny«, sowie bekannte Songs wie »Speak Low« und »September Song«. Das Musical wurde 2007 am Broadway uraufgeführt und im selben Jahr mit zwei Drama Desk Awards ausgezeichnet.

LoveMusik, Foto: Kirsten Nijhof
LoveMusik, Foto: Kirsten Nijhof
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Musikalische Komödie, Foto: Dirk Brzoska
Musikalische Komödie, Foto: Dirk Brzoska

Standort anzeigen

Die »Musikalische Komödie« ist Teil der Oper Leipzig, besitzt allerdings nicht nur ein eigenes Ensemble mit Solisten, Orchester, Chor und Ballett und ein Repertoire, in dessen Zentrum neben der Spieloper und dem Musical die Operette steht, sondern überdies eine eigene Spielstätte im Stadtteil Lindenau.

In der Spielzeit 2019/2020 wird die Musikalische Komödie saniert und zieht für diese Zeit ins Westbad Leipzig.