Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Mittwoch, 13.02.2019
Uhrzeit:
20:00 Uhr

Liberisektion

Ausgabe Nr. 10: LIEBE - Neues zwischen Wissen, Wort und Wirrnis

präsentiert von Christian von Aster, Boris Koch & Lisa Lavuca Godot Die Librisektion wird amourös. Es ist Zeit für ein großes Thema: die Liebe. Von Orpheus und Eurydike über Paris und Helena, Kleopatra und Marc Anton, Romeo und Julia bis hin zu Faust und seinem Gretchen. Kaum eine Macht erschütterte die Welt im Kleinen wie im Großen so nachhaltig wie jene Himmelsmacht, über die seit Erfindung der Schrift immer wieder Gleiches immer wieder neu geschrieben wird. Nichts birgt den Keim so unvergleichlichen Vergnügens und Verderbens wie die Liebe. Und beides lässt sich derart famos verschriftlichen, dass die Literatur so voll von Liebe ist, dass auch die Librisektion sich ihr nicht entziehen kann. Zwischen Anekdoten, Kuriosa und Geschichten wagen die Gastgeber sich, begleitet von einer versierten Fachkraft in das Labyrinth der tiefsten Zuneigung um sich und dem geneigten Publikum die Liebe zu erschließen. Bevor Sie jedoch Gelegenheit bekommen, in den Gewölben der Moritzbastei die Wunder der Liebe zu erfahren, sinnieren Sie vielleicht ein wenig über einige Worte von Jean-Jaques Rosseaus: »Um einen guten Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen, was du sagen willst, und endigen, ohne zu wissen, was du gesagt hast.»

Lesung: 13.2. * 20:00 * 8,- € & 6,- €

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Moritzbastei, Foto: © leipzigim.de
Moritzbastei, Foto: © leipzigim.de

Standort anzeigen

Die Moritzbastei ist Leipzigs bekanntestes Kulturzentrum. Im Herzen der Stadt, direkt neben Neuem Gewandhaus und der Universität gelegen, verbinden sich hier historische Architektur und modernes Kulturleben in all seiner Vielfalt.

Das historische Bauwerk wurde in den Jahren 1551-53 errichtet. Nach einer wechselvollen Geschichte wird es seit 1982 als Kulturzentrum genutzt. Öffentliche historische Führungen finden Samstags jeweils 11 und 14 Uhr statt.