Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Veranstaltung abgesagt
Datum:
Sonntag, 10.11.2019
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Rubrik:

Oldie-Rock Legenden »Yardbirds & Animals and Friends & T. Rex«

+++ ACHTUNG! Die Veranstaltung wurde abgesagt! +++

The Yardbirds sind mehr als eine Rockband… sie sind eine Institution…, die in der kurzen Zeit von 1963 bis 1968 einen bleibenden Eindruck hinterließ.

Für den Gelegenheitsmusikfan sind The Yardbirds vor allem als Band bekannt, die die Fähigkeiten zukünftiger „Gitarrengötter“ wie Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page verfeinerten und für ihre zahlreichen Chart-Hits, wie “For Your Love” “Heart Full of Soul”, “I’m A Man”, und “Over Under Sideways Down” bekannt sind. Angeführt von den Kernmitgliedern und Songwritern Jim McCarty (Schlagzeug), Chris Dreja (Rhythmusgitarre / Bass) und dem verstorbenen Keith Relf (Gesang / Mundharmonika), stellten die experimentellen Erkundungen der Band auch die entscheidende Verbindung zwischen British R&B, Psychedelic Rock und Heavy Metal her, wegweisend bei der Verwendung von Innovationen wie „fuzz tone, feedback and distortion“. Sogar ihre Trennung von 1968 bereitete die Bühne für den Rock ’n‘ Roll der Zukunft und führte Jimmy Page zu den New Yardbirds, die später in Led Zeppelin umbenannt wurden.

The Yardbirds – elektrisieren, sind vielseitig und ihrer Zeit weit voraus. Sie verschmolzen Heavy Rock, wild jams und alternative Gefühle und beeinflussen Generationen von Bands weiterhin. Wenn Sie The Yardbirds in Aktion sehen, erleben Sie Rock’n’roll-Geschichte.

Animals & Friends

John Steel, Mickey Gallagher zusammen mit Danny Handley und Roberto Ruiz. Die Band, die 1964 die Welt erschüttert hat, hat sich selbst neu erfunden … Qualität und unverwechselbarer Sound, der The Animals war und immer noch ist … “
Barry Kirk, Romford Blockflöte

Animals & Friends sind nach wie vor eine wegweisende Rhythmus- und Blues-Band, die international unter ihren Kollegen und von Fans jeden Alters großen Respekt genießt. Wichtige Songs aus dem The Animals-Katalog wie ‚We Gotta Get Out Of This Place‘, ‚Boom Boom‘, ‚Don’t Let Me Be Misunderstood‘, ‚Baby, Let Me Take You Home‘, ‚I Put A Spell On You‘ und die millionenfach verkaufte Hymne der Band und Nummer Eins auf der ganzen Welt – „House of The Rising Sun“.

T. Rex

Ihre erste Show spielte die Band zusammen mit Frontmann Rob Benson im März 1999 für Porsche in der Matrin Schleyer Halle, Stuttgart. Auftritte in Japan folgten und seitdem hat die Band nicht nur Marc Bolans großartige Songs und Verkäufe des Back-Katalogs gefördert, sondern Tausende von Musik-Fans in ganz Großbritannien, Europa und Fernost begeistert. Die Band spielte bis zum Tod von Mickey Finn im Jahr 2003 weiterhin im großen Rahmen. Es war jedoch immer der Wunsch von Mickey gewesen, dass die Band weitergeführt werden sollte und von der Öffentlichkeit überwältigt wird. Die überwältigende Unterstützung der Band hat dies weiterhin getan.

Die heutige Band mit ihrer erweiterten Besetzung spiegelt die Mitte der 70er Jahre wider und verfügt über eine weibliche Stimme, die Marc Bolan und T-Rex zu einem legendären Namen gemacht hat, an den sich Musikfans erinnern.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Das Haus Auensee ist eine feste Größe im nationalen und internationalen Konzertbusiness.