Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Sonntag, 17.03.2019
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

Johannes Enders & Florian K├Ąstner

Der studierte Konzertgeiger Florian Kästner, der später zum Piano wechselte und von Richie Beirach ausgebildet wurde, hat sich mit dem umtriebigen Kölner Saxophonisten Johannes Enders zusammengetan. Beide Duo-Partner hegen eine Vorliebe für musikalische Details, für durchlässige Zwiegespräche. In subtiler Art und Weise entwickeln sie aus thematischen Vorgaben Raum für Improvisationen. In dieser Duo-Konstellation erklingen Kästners Kompositionen ebenso wie seine Bearbeitungen von Kurt-Weill-Liedern in einer frischen Art ohne jegliches Pathos, dabei betörend schön. Jedes Stück ist dabei reich an melodischen Überraschungen und harmonischen Wandlungen. Es ist wunderbar zu verfolgen, wie die beiden Musiker einen Austausch pflegen, sich in ihren Klangvorstellungen perfekt ergänzen und ihre Improvisationslust ausleben. Dazu zeigt Florian Kästner mit seinem Solo über Wayne Shorters ┬╗Fall┬╗ auch noch eine zweite Stärke - sein Vermögen, eine andere musikalische Sprache zu adaptieren und in einen eigenen organischen Kontext zu bringen.

Johannes Enders – Saxophon
Florian Kästner – Piano, Arrangements, Kompositionen

Veranstaltung im Rahmen von: 24. Festival ┬╗LeipJAZZig┬ź

Johannes Enders & Florian K
Johannes Enders & Florian K
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Kontakt für LeipJAZZig-Konzerte
Initiative Leipziger Jazzmusiker e. V.
Telefon:  0341 / 2 61 03 30
Internet:  www.leipjazzig.de
E-Mail:  post@leipjazzig.de